Von wegen Fashionista
Carries Tutu hätte Sarah Jessica Parker nie getragen!

Es ist eine der bekanntesten Szenen der TV-Gesichte: Im Vorspann von „Sex and the City“ trägt Sarah Jessica Parker (51) alias Carrie Bradshaw einen kürzen Tüllrock. Im wahren Leben teilt die Schauspielerin aber nicht den Modegeschmack ihrer berühmtesten Rolle.

Im Interview mit dem „People“-Magazin hat Sarah Jessica Parker einige von Carries Outfits nochmals unter die Lupe genommen und aus dem „Sex and the City“-Nähkästchen geplaudert.

  • Sarah Jessica Parker

    Foto: Getty Images

    Wer hätte das gedaccht: Den Mut für bestimmte Outfits hätte Sarah Jessica Parker in der Realität nicht

Über das berühmte Tutu-Outfit sagte sie: „Wir haben viel darüber gesprochen, was es sein sollte – und waren begeistert, dass die Entscheidung darauf fiel.“ Doch weiter heißt es: „Ich persönlich würde es selbst nie tragen, aber es war genau richtig.“ Das finden wohl auch die Fans, schließlich können sie seit einiger Zeit den berühmten Look bei „SATC“-Stylistin Patricia Field (74) nachshoppen.

From beginning to end. 🎀👯🎀 #carrie #carriebradshaw #carrie #sexandthecity #sarahjessicaparker #satc #dress #tutu #pink

Ein von sexandthecity_fashions (@sexandthecity_fashions) gepostetes Foto am

Ein weiterer Mode-Höhepunkt dürfte für viele auch das Galliano-Kleid mit Zeitungsdruck gewesen sein. Die Verantwortlichen holten es für den ersten SATC-Kinofilm sogar extra zurück, doch das gestaltete sich laut Sarah Jessica Parker alles andere als einfach. Das Kleid war nämlich an das Label zurückgegangen und es erforderte „Forschen und Bestechung“, um es wieder zu bekommen. Aber auch diesem Look würde die Aktrice persönlich eine Absage erteilen – und sich privat nie trauen es zu tragen.

A favourite! #dior newsprint dress and #louboutin heels ❤️ #sexandthecity #satc #carrie #sjp #sarahjessicaparker #fashion

Ein von sexandthecity_fashions (@sexandthecity_fashions) gepostetes Foto am

Ein besonders Outfit dürfte aber alles andere toppen: Eine der Schlüsselszenen der Serie zeigt, wie Carrie wartend in einer pompösen Versace-Robe einschläft. Sarah Jessica Parker sagte dazu: „Es war das Kleid, für das wir absolut keinen Grund hatten, es zu benutzen.“ Und weiter: „Es waren vier oder fünf Leute nötig, um mir über die Straße bis zum Set zu helfen.“ Trotz persönlicher Vorlieben – von den SATC-Looks ist Sarah Jessica Parker auch heute noch hingerissen.


Anzeige

Kommentare


Blogs