Achtung, jetzt kommen die Promi-Söhne
Brooklyn Beckham und Rocco Ritchie drehen gemeinsamen Film

Was für ein Team: Brooklyn Beckham (17) und Rocco Ritchie (15) haben sich in der Schule für ein gemeinsames Filmprojekt zusammengetan.

BrooklynBeckham und Rocco Ritchie haben nicht nur beide berühmte Eltern, die beiden Teenies teilen auch eine Vorliebe für die Kunst und besuchen dieselbe Schule. Dort wollen sie jetzt zusammen kreativ werden.

  • Brooklyn Beckham, Rocco Ritchie

    Foto: Getty Images

    Genießen in der Pauke keinen Promi-Bonus, sondern werden wie ganz normale (Mit-)Schüler behandelt: Brooklyn Beckham (l.) und Rocco Ritchie (r.)

Kreative Nachwuchstalente
Während Rocco in die Fußstapfen seines Vaters treten und Filme machen will, hat Brooklyn eine Vorliebe für Fotografie. In einem gemeinsamen Schulprojekt bekommen die beiden jetzt die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten zu vereinen. „Brooklyn und Rocco können es nicht erwarten, sich zusammen zu tun“, zitiert „The Sun“ einen anonymen Informanten aus dem Umfeld der Stars, „sie haben einen Haufen Ideen und wollen etwas richtig Gutes auf die Beine stellen.“
 
Neue BFFs
Brooklyn Beckham wurde im vergangenen Jahr bei einer Art Mini-Praktikum am Set des neuen „King Arthur“-Films von Guy Ritchie (47) gesichtet. Nach der Schule will er Kunst und Fotografie studieren. Rocco kennt der älteste Beckham-Spross schon seit Jahren, ihre Freundschaft soll sich in den letzten Monaten aber intensiviert haben. Nach einem gigantischen Sorgerechtsstreit lebt Rocco seit Dezember in London bei seinem Vater. Bei all den Dramen um Mama Madonna (57) stand ihm Brooklyn angeblich bei.

Anzeige

Kommentare


Blogs