Auf den Spuren von Kim Kardashian
Kylie Jenners Sextape mit Tyga geleakt?

Kylie Jenner (18) ist angeblich der Star eines Sexvideos, das für kurze Zeit auf der Website ihres Exfreundes Tyga (26) zu sehen war.

Kim Kardashian (35) bescherte ihr Sextape mit Sänger Ray J (35) eine beispiellose Karriere, von der heute ihre ganze Familie profitiert. Kardashian-Nesthäckchen Kylie Jenner ist nun angeblich in die Fußstapfen ihrer älteren Halbschwester getreten – ein privates Video, das sie mit ihrem Exfreund Tyga zeigt, soll im Netz geleakt sein.

  • Tyga und Kylie Jenner

    Foto: Getty Images

    Kylie Jenner und Tyga haben erst kürzlich ihre Trennung bekannt gegeben

Privatvideo auf Tygas Website
Verschiedene US-Medien berichten, das Video sei etwa eine halbe Stunde lang auf der offiziellen Website des Rappers, Tygasworld.com, zu sehen gewesen, bevor es wieder entfernt wurde. Gesehen hat das offenbar kaum jemand – abgesehen von einem Twitter-User namens TyBracey, der in einem mittlerweile wieder gelöschten Tweet behauptete, er habe das pikante Heimvideo direkt heruntergeladen. „Ratet, wer sich das Kylie-Jenner-Sextape besorgt hat, bevor es von Tygas Website gelöscht wurde“, hieß es in seiner Nachricht, die international Wellen schlug.
 
Kylie in Panik
Die Existenz eines solchen Films bestätigten nun auch Informanten aus dem Umfeld der Kardashians. „Tyga wird es nicht für die Massen freigeben, aber Kylie hat Angst, dass das Sextape bei einem seiner Kumpel in die falschen Hände gerät und die es online stellen könnten, um sie zu blamieren“, zitiert „Hollywood Life“ die Quelle. Kylie Jenner sei völlig am Durchdrehen und habe große Angst, dass so etwas passieren könnte – vor allem, wenn Tyga sich von ihr oder ihrer Familie gedisst fühle. „Er hat jetzt viel Macht.“

Anzeige

Kommentare


Blogs