„Mein Arsch soll mehr beachtet werden“
11 Fakten, die wir noch nicht über Kendall Jenner wussten

Die Interviewreihe „73 Fragen mit...“ der US-„Vogue“ ist bereits Kult. Dieses Mal erfahren die Zuschauer nicht nur, wie exklusiv Supermodel Kendall Jenner (20) und Mama Kris (60) leben (es gibt einen Friseursalon in der heimischen Villa!), sondern auch wer ihre Lieblingsschwester und was ihr geheimes Talent ist...

Ob auf dem September-Cover der US-Vogue oder auf riesigen Billboards von Calvin Klein am New Yorker Times Square – Kendall Jenner ist das „Model of the Moment“. Doch obwohl sie als Teil des Kardashian-Jenner-Clans fast täglich in den Medien und auf Instagram zu sehen ist, weiß man im Gegensatz zu ihrer Halbschwester Kim Kardashian (35) relativ wenig.

Anzeige: Kendall-Fan? Zeigen Sie es allen mit diesem coolen Shirt!

Das Team der amerikanischen Vogue hat es mit seinem Interviewformat „73 Fragen an...“ tatsächlich geschafft, ihre intimsten Geheimnisse zu entlocken. So erfährt der Zuschauer nicht nur, ob wirklich was mit Justin Bieber (22) lief, sondern, dass Mama Kris auch gut mit der Kreissäge umgehen kann, wie es in Kendalls Schlafzimmer und im Rest der Clan-Villa aussieht (wir sagen nur: ein Kühlschrank so groß wie ein Kleiderschrank).

Kendall Jenner über...

... was die Leute mehr an ihr beachten sollen: „Meinen Arsch.“

... was sie am meisten ärgert: „Verspätete Flüge!“

... ihre schlimmste Mode-Sünde: „Wedge-Sneakers.“

... was sie trägt, wenn sie keiner beobachtet: „Nichts.“

... ihre momentane Lieblingsschwester: „Khloe.“

... ihre lustigste Schwester: „Kylie, denn sie ist extrem sarkastisch.“

... ihr Lieblingsfilm: „The Notebook.“ (in Deutschland: „Wie ein einziger Tag“, Anm. d. Red.)

... welche drei Sachen, ihr bei einem Mann wichtig sind: „Selbstvertrauen, Humor und Style.“

... ihr verstecktes Talent: „Vogelstimmen nachmachen.“

... welcher Promi sie am meisten imponiert: „Angelina Jolie.“

... was die größte Überraschung für sie war: „Als Kanye Kim einen Antrag gemacht hat.“

Anzeige


Blogs