Yoko Ono verleiht Lady Gaga den Lennon-Preis

Yoko Ono verleiht Lady Gaga den „Lennon“-Preis
Give Gaga a chance!

In Reykjavik hat Yoko Ono (79) Lady Gaga (26) jetzt als „größte lebende Künstlerin unserer Zeit“ und Vorkämpferin für die Rechte Homosexueller geehrt.

  • 1/4

    Foto: Twitter

    Irgendwie wie füreinander geschaffen: Lady Gaga und Yoko Ono




Am 72. Geburtstag ihres 1980 ermordeten Ehemanns John Lennon überreichte Yoko Ono den von ihr gestifteten „Lennon-Ono-Friedenspreis“ an die Sängerin.

Lady Gaga sagte in ihrer Dankesrede, sie fühle sich „geehert“. Das Preisgeld will sie an Projekte für HIV-infizierte Teenager spenden.

Anzeige

Zusammen mit Lady Gaga bekam unter anderem auch das inhaftierte russische Frauenpunk-Trio Pussy Riot in Abwesenheit einen Preis.

Kommentare


Blogs