Traumrolle: Angela Merkel
George Clooney würde gern die Kanzlerin spielen

Was für ein Statement: Der begehrte US-Schauspieler George Clooney (50), verkündete dem Frauenmagazin „Emotion“, dass er gerne in die Rolle von Angela Merkel schlüpfen würde.

Wenn ich mir aussuchen dürfte, welches politische Oberhaupt ich mal spielen darf, würde ich Angela Merkel wählen“, so die Worte des Schauspiel-Schönlings. Seine Begründung für diesen leicht, naja, etwas ungewohnten Wunsch: Er wollte schon immer mal „eine kleine deutsche Frau“ sein. 

Anzeige

Die Vorstellung, dass wir Clooney vielleicht ganz bald mit einer Maske à la Angie inklusive Trend-Haarschnitt auf der Leinwand sehen, gefällt uns. Aber was wohl die Kanzlerin von diesem Statement hält?

Clooney selbst hält sich für einen „politisch wachen Menschen“. Und das stellt er auch in seinem aktuellen Film „The Ides of March – Tage des Verrats“  (er führte sogar selbst Regie) unter Beweis. Der Film handelt von korrupten und politischen Machenschaften im Zuge eines fiktiven Präsidentschaftskandidaten.

Kommentare


Blogs