Kim Kardashian auf Diät
Zwingt Kanye West sie zum Abnehmen?

Auf Twitter verkündete Kim Kardashian (33) diese Woche ihre ehrgeizigen Pläne: Sie will mit Low-Carb-Diät und viel Sport die Pfunde purzeln lassen. Doch wer steckt eigentlich hinter ihrem Wunsch, abzunehmen? Böse Zungen behaupten, Kanye West (37) würde seine Frau dazu drängen.

„Die Diät fängt heute an! Keine Kohlenhydrate, verrückte Workouts“, verkündete Kim Kardashian zu Beginn der Woche auf Twitter . Obwohl die heißen Kurven das Markenzeichen des It-Girls sind, hat sich Kim vorgenommen, ihr Gewicht zu reduzieren. Dass ihr das unglaublich schwerfällt, daraus machte sie auf Twitter keinen Hehl. Da war es nur eine Frage der Zeit, bis Gerüchte auftauchen, ihr Mann würde sie zu der straffen Diät zwingen. Doch offenbar ist Kanye West toleranter, als es ihm die meisten zutrauen würden.

Anzeige

„Er findet sie immer sexy. Er weiß inzwischen, dass Kim ebenso wie er ein Perfektionist ist und er weiß, dass Kim es auf keinen Fall zulassen würde, dass sie dick wird. Dafür ist sie viel zu eitel“, verrät ein Bekannter des Glamour-Paares „Hollywood Life“. Demnach stammt die Idee von der Hardcore-Diät tatsächlich von Kim Kardashian selbst. „Es würde nie so weit kommen, dass Kanye ihr so einen Mist vorschlägt, weil sie das immer selbst regeln würde, bevor es überhaupt zu einem Thema werden könnte.“ Auch wenn Kanye West seiner Gattin keine Vorschriften in Sachen Ernährung macht, scheint Kim Kardashian demnach aber schon einen Druck zu verspüren, auf ihr Gewicht zu achten.

Die Quelle des Klatschportals ist sich trotzdem sicher, dass der Rapper die Rundungen seiner Frau akzeptiert: „Er liebt Kims Körper, jeden Zentimeter davon. Sie kümmert sich um sich und ihren Körper seit 33 verdammten Jahren. Und Kanye findet, sie macht das fantastisch.“

Den einen oder anderen Fan der beiden überrascht es vermutlich dennoch, dass Kim Kardashian ausgerechnet jetzt mit einem straffen Diätplan beginnen möchte. Erst diese Woche wurden Gerüchte laut, dass sie und Kanye West ein Jahr nach der Geburt von Tochter North an erneutem Nachwuchs arbeiten.


Kommentare


Blogs