„Wrecking Ball”-Parodie
Anne Hathaway wird zu Miley Cyrus

So haben wir Anne Hathaway noch nie gesehen: Für die US-Sendung „Lip Sync Battle“ schwingt sich die Oscar-Gewinnerin zum Miley Cyrus-Hit „Wrecking Ball“ auf einer Abrissbirne durchs Studio.

In einem witzigen Teaser-Clip gibt es jetzt einen kleinen Vorgeschmack auf den bislang wohl skurrilsten Auftritt von Anne Hathaway. Für eine TV-Show ließ sie alle Hemmungen fallen – genau wie ihr Vorbild.

Halb nackt auf der Abrissbirne
Zugegeben: Ganz so nackt wie Miley Cyrus (22) ist Anne Hathaway in ihrem „Lip Sync Battle“ gegen Emily Blunt (32) nicht – der Auftritt ist trotzdem ziemlich beeindruckend. In Trainingshosen und einem weißen Feinripp-Hemdchen betritt sie voller Energie die Bühne, mit dramatischen Gesten und eleganten Sprüngen bringt Anne Hathaway den Herzschmerz-Track dann überraschend authentisch rüber. Zum großen Finale reißt sie sich schließlich doch noch die Kleider vom Leib und hechtet im weißen Schlüpfer auf die legendäre Abrissbirne.

Voller Einsatz im „Lip Sync Battle“
Ursprünglich stammt das „Lip Sync Battle“ aus der „Tonight Show“ mit Jimmy Fallon (40). Die Kategorie war bei Stars und Zuschauern so beliebt, dass ihr auf dem Kabelkanal „Spike“ jetzt eine ganze Show gewidmet wurde. Woche für Woche treten nun zwei Promis im Playback-Duell gegeneinander an. Was Emily Blunt ihrer Konkurrentin entgegensetzen wird, ist bislang noch nicht bekannt.

Anzeige

Kommentare


Blogs