worst, dressed, Heidi, Klum, Tamara, Ecclestone, Elizabeth, Banks

Foto: Wenn.com, DPA Picture-Alliance

„Worst dressed“ der Woche
STYLEBOOK hat Outfit-Aua!

Tadaaaaa, da sind wir wieder! Neue Woche, neue Tiefpunkte. Die roten Teppiche dieser Welt halten für die Stars doch immer wieder die schönsten Sprünge in diverse Klamotten-Fettnäpfchen bereit. Kaum einer wird ausgelassen und alle werden schön digital auf Fotos festgehalten. Bitteschön: Hier ist wieder unsere „Worst dressed“-Bestenliste…

  • 1/10

    Foto: Wenn.com

    Katy Perry

    Kommt sie von einem Treffen der anonymen Gothik-Fans? Oder direkt aus einer Gruft? Die Hitsängerin hatte sich outfit-technisch in letzter Zeit eigentlich schon wesentlich gebessert. Sehen wir es als Ausrutscher


Platz 1 geht dieses Mal an… Heidi Klum (39)! Heidi, wir haben heute ein Foto für dich, aber schön ist es nicht. Jede deiner Topmodel-Mädels hättest du dafür aus deiner Show geschmissen. Eine Glitzer-Kombi, die aussieht, als wäre sie aus einer Regenbogenforelle gemacht? Und dazu ein durchsichtiges Tüll-Oberteil? War wirklich nichts anderes in deinem Kleiderschrank? Können wir kaum glauben.

Platz 2: Katy Perry (27). Wollte sie nicht seriös werden, um endlich auch mal einen tollen Mann abzubekommen? Hm, mit lila Haaren und ihren Bonbon-Outfits würde sie das vermutlich besser schaffen als mit diesem Aufzug... Oder wir verkennen hier die Lage und sie kommt von einem Grufti-Treffen? Das würde zumindest ihr Outfit und ihr dramatisches Make-up erklären. Zwischendurch sah sie doch schon mal viel besser aus. Hoffen wir, es bleibt ein Ausrutscher.

Platz 3 vergeben wir diese Woche an Tamara Ecclestone (27). Ihre (gemachten) Brüste sehen aus, als würden sie schreien: Lasst uns raus, wir wollen lieber in ein bequemes T-Shirt. Dieses Kleid – es ist nicht nur zu eng, es sieht auch aus wie ein Dress für Außerirdische. Auch Kim Kardashian trug dieses Modell schon mal – und bekam dafür auch nicht die besten Kritiken. Frau sollte eben regelmäßig die Klatschspalten lesen…

Auch die nächsten Plätze sind sehenswert. Fürs ungläubige Staunen: einfach durch unsere Fotogalerie klicken.

Anzeige

Kommentare


Blogs