Thema

Wirbel um Marc Jacobs Kampagne
von Thomas Helbing
Star-Fotograf Juergen Teller disst Miley

Woop-Woop, Wahnsinns-Miley (21)! Das US-Pop-Sternchen wird das neue Werbegesicht für die Spring-Kampagne 2014 von Marc Jacobs und zeigt sich ungewöhnlich brav und angezogen. Doch hinter der friedlichen Stimmung des Fotos brodelt es gewaltig – typisch Miley eben.

  • Miley Cyrus Marc Jacobs Kampagne

    1/2

    Foto: David Sims für Marc Jacobs

    Miley im „New Gothic Look“ in apokalyptisch ausschauender Strandlocation. Die Sängerin posiert erstmals für die Sommerkampagne 2014 des Modellabels Marc Jacobs. Das Foto ist eine doppelte Sensation: Nicht nur, dass Miley sich ungewöhnlich bieder zeigt, sondern das erstmals David Sims eine Jacobs-Kampagne fotografierte. Dieses Privileg gehört eigentlich...

Bisher überzeugte der ehemalige Disney-Star mehr durch seine freizügigen und nicht ganz so jugendfreien Outfits als durch Stilsicherheit. Nun sehen wir Miley in der neuen Frühlings-Kampagne von Marc Jacobs (50) – im ungewohnten Bieder-Look! Kaum geschminkt, keine Zunge zu sehen und das hochgeschlossene Marc Jacobs Outfit wirkt an Miley so brav wie schon lange nicht mehr.

Doch die romantisch, entspannte Strand-Atmosphäre täuscht. Denn zum ersten Mal in der Geschichte des Modelabels Marc Jacobs fotografierte nicht der deutsche Star-Fotograf Juergen Teller (49) die Kampagne, sondern sein Kollege David Sims (47).

Der Grund: Teller weigerte sich, Miley zu fotografieren. Die Sängerin ist eben immer für einen Skandal gut. Ein offizielles Statement des Fotografen gibt es es nicht. Dafür äußerte sich Marc Jacobs: „... ich verehre Juergen, aber er wollte sie nicht fotografieren“, so der Designer gegenüber „Women's Wear Daily“.

Wir werden also nie erfahren, ob es die skandalösen Twerking-Auftritte oder die freizügigen Fotos von Fotograf Terry Richardson waren, dass Teller sich Miley verweigerte. Doch Marc Jacobs steht hinter seinem Kampagnen-Model: „Wir alle lieben sie und ihre Art, ihre Engergie, ihr Talent, ihre Intelligenz, einfach alles.“

Ist die Stimmung zwischen Marc Jacobs und Juergen Teller nun vergiftet? Immerhin fotografiert Teller seit 1998 sämtliche Kampagnen des Labels und erreichte damit Kultstatus.

Gegenüber dem britischen „Telegraph“ äußerte sich Marc Jacobs, dass Juergen und er auch weiterhin befreundet sind und zusammenarbeiten werden. Der Beweis: Immerhin hat Teller die aktuelle Sommer-Kampagne für die Jacobs-Zweitlinie Marc by Marc fotografiert – garantiert Mileyfrei.


Anzeige

Kommentare


Blogs