Schön, dass ihr wieder da seid!
Megan Fox hat ihre sexy Kurven zurück

Nachdem Megan Fox (25) noch vor ein paar Monaten abgemagert aussah, tauchte sie nun in L.A. wieder schön kurvig auf. Toll, so lieben wir die Schauspielerin!

  • 1/3

    Foto: Splash News

    Megan Fox ungewohnt dünn noch Anfang Mai im Urlaub auf Hawaii

Für ihre Rolle im zweiten „Transformers“-Film 2008 musste Megan Fox eine Kleidergröße zunehmen, da Regisseur Michael Bay (46) keine dünnen Frauen mag. Die neuen hübschen Kurven wiederum standen dem Armani-Model so gut, dass Megan Fox prompt vom Männermagazin FHM zur „Sexiest Woman in the World 2008“ gekürt wurde. 2010 landete sie immerhin auf Platz 2, hinter Cheryl Cole (28).

Anschließend sah man sie leider immer dünner werden. Doch gegen Magersuchts-Gerüchte wehrte sie sich entschieden, ihr Trainer Harley Pasternak versicherte „Hollywoodlife“: „Sie isst genug, sie hat einfach einen schnellen Stoffwechsel.“

Wie auch immer, unter High-Waist-Ledershorts und engem Tanktop lässt sich kein Knochengerüst verstecken. In den letzten Wochen hat die Schauspielerin endlich zugelegt und sieht wieder sexy rund statt rappeldürr aus. STYLEBOOK findet: Toll!

Anzeige

Sind Sie bei Facebook?
Werden Sie Fan von STYLEBOOK.de!

Kommentare


Blogs