Eva Mendes wird Designerin
Die Schauspielerin gründet ihr eigenes Modelabel

Stars wie Victoria Beckham (38) oder Gwen Stefani (43) machen es vor, nun reiht sich auch Eva Mendes (38) ein in die Liste der weiblichen Promi-Designer. Die Schauspielerin gründet ihr eigenes Modelabel.

  • Eva Mendes AFI FEST

    Foto: Getty Images

    Eva Mendes bei der American-Film-Institute Party in L.A. Noch trägt sie ein Kleid von Dolce & Gabbana, bald wird sie uns ihre selbst entworfenen Klamotten vorführen

Wie die Teile der „Eva by Eva Mendes“-Modelinie aussehen werden, das verrät sie im Interview mit dem Branchen-Magazin „Women's Wear Daily“: „Ich mag alles, was an vergangene Zeiten erinnert“, so Eva Mendes. Sie hat laut des Berichts einen Mehrjahresvertrag mit „New York & Co.“ unterschrieben, indem Eva Mendes eine eigene Marke mit ihrem Namen zugesichert wird.

Anzeige

Dürfen wir uns also auf ein Retro-Modelabel freuen? Zumindest ist die stilbewusste Freundin von Ryan Gosling (32) selbst dafür bekannt, gerne Retro-Kleidung zu tragen.

„Man muss herausfinden, was zu einem passt. In dieser Zeit, wo viele einen Stylisten haben, schätze ich Frauen, die aus der Masse herausstechen. Ich liebe es, mich individuell zu fühlen. All meine kleinen Tipps will ich mit anderen Frauen teilen“, so Eva Mendes. Die Schauspielerin wirbt seit 2008 auch für die Mode und Parfüms von Calvin Klein.

Der Deal mit „New York & Co.“ beinhaltet neben ihrem eigenen Modelabel auch, dass Eva Mendes Botschafterin des Retailers wird und in diversen Kampagnen des Modehauses auftritt.

„Eva by Eva Mendes“ wird neben Kleidern und Accessoires auch Jeans beinhalten, am Entwurfsprozess ist die Schauspielerin ebenfalls beteiligt. Wir sind gespannt auf die ersten Retro-Kleider à la Mendes!

Kommentare


Blogs