Stars: „Wetten, dass..?“ geht 2014 zu Ende
Zweite Chance für Show mit Markus Lanz?

Nachdem die Einschaltquoten bei den vergangenen „Wetten, dass..?“-Folgen immer weiter gesunken sind, hat das ZDF jetzt die Reißleine gezogen und will die Unterhaltungsshow Ende des Jahres absetzen. Allerdings muss das nicht das endgültige Ende für das TV-Format sein.

Schlechte Quoten und viel Kritik haben zum Aus von „Wetten, dass..?“ geführt. Wie Moderator Markus Lanz (45) bei der jüngsten Show verkündete, soll es nur noch drei Folgen der Sendung geben, bis das ZDF sich dann Ende 2014 vom dem Showklassiker verabschiedet. „Wir suchen weder einen neuen Moderator, noch planen wir eine Fortsetzung in absehbarer Zukunft“, zitiert „BILD“ den Programm-Chef Norbert Himmler (43). Fans von „Wetten, dass..?“ dürfen aber dennoch hoffen, dass der Abschied nur vorübergehend ist, wie das Blatt schreibt.

Anzeige

„BILD“ will aus Insiderkreisen erfahren haben, dass die Verantwortlichen des ZDF sich eine Neuauflage der Show vorstellen könnten. Zunächst soll aber ein Jahr Ruhe einkehren und das Thema „Wetten, dass..?“ nicht mehr angesprochen werden. Ab 2015 könnten dann neue TV-Formate am Samstagabend ausprobiert werden, so die „Bild“. Sogar Thomas Gottschalk (63), der einstige Moderator von „Wetten, dass..?“, soll dafür im Gespräch sein, heißt es.

In zwei bis drei Jahren könnte dann eine modernisierte Form es Showklassikers beim ZDF wieder aufleben, spekuliert das Blatt weiter. Die Show sollte dann aber kostengünstiger sein und auch einen neuen Gastgeber haben, schreibt „BILD“.



Blogs