Foto: Splash News

Wenn berühmte Leute nicht erkannt werden wollen
Stars inkognito!

Hollywood-Ruhm hat seinen Preis: Überall lauern Paparazzi. Damit die keinen Abschuss ernten, werden die Stars zu richtigen Verhüllungs-Künstlern.

  • Charlize Theron

    1/10

    Foto: Best Image

    Auf dem Weg zum Pilateskurs versteckt sich Charlize Theron hinter großen Gläsern und mit dicker Wollmütze

Normalerweise treten die Stars im Pulk auf, werden abgeschirmt von Bodyguards und in abgedunkelten Limousinen durch die Gegend kutschiert.

Anzeige

Doch manchmal wollen Stars auch einfach nur ganz normale Menschen sein: U-Bahn fahren, mit der besten Freundin shoppen, Eis essen oder zur Fußpflege gehen. Um dann vor Paparazzi und lauernden Fans unerkannt zu bleiben, zeigen sie sich in den ulkigsten Verkleidungen.

Zum Beispiel Charlize Theron (36): Die Schauspielerin wurde kürzlich in Los Angeles von den Fotografen auf dem Weg zum Pilates-Kurs erwischt. Ihre Haare hatte sie dabei unter einem dicken Beanie versteckt, die Augen verschwanden hinter riesigen XL-Shades, das Outfit war alles andere als glamourös. Unbemerkt blieb das bekannte Gesicht der Oscar-Preisträgerin trotz aller Bemühungen nicht.

Auch andere Stars wie Madonna, Megan Fox oder Leonardo DiCaprio geben sich die größte Mühe, auf der Straße unerkannt zu bleiben. Wie das aussieht – in der Fotogalerie.

Kommentare


Blogs