Instagram-Umfrage: Welches Selfie und Post nervt am meisten

Foto: Instagram

Umfrage deckt auf
von Laura Pomer
So machen Sie sich auf Instagram & Co. unbeliebt!

Die allgemeine Selbstinszenierung auf Instagram kann einem ganz schön auf den Geist gehen. Aber welches Foto-Motiv nervt am meisten? Eine Umfrage wollte das herausfinden – mit überraschendem Ergebnis!

  • Jessica Alba im Football-Stadion

    1/7

    Foto: Instagram

    Platz sieben: Fan-Getue

    Schauspielerin Jessica Alba (32) bekennt sich offen als Fan der Falcons. 13 Prozent der Befragten wollen auf @jessicaalba aber keine Fotos aus dem Football-Stadion sehen – genauso wenig, wie auf jedem anderen Instagram-Account

Im wahren Leben eher von der zurückhaltenden Sorte entpuppen sich so manche Instagram-User als echte Foto-Exhibitionisten: Neben Selbstporträts, den #Selfies, wird der saftige Burger zum Abendessen gepostet, das durchgeschwitzte Trainingsshirt oder die tolle Aussicht aus dem Hotelzimmer...

Anzeige

Die Stars machen's vor: ALLES möchte offenbar mit der Öffentlichkeit geteilt werden. Das Gefühl für den Betrachter liegt oftmals irgendwo zwischen uninteressant und extrem nervtötend.

Um herauszufinden, welches Foto-Motiv den allergrößten Nerv-Faktor mitbringt, startete „Grazia UK“ eine Umfrage: Was bringt die Community wohl am meisten auf die Palme? Zu unserer großen Überraschung haben es weder das Fress-Foto noch der immer wieder gern geschaltete Urlaubsschnappschuss in die Top-Sieben geschafft.

Aber lesen Sie selbst! Die sieben meist gehassten Instagram-Posts: in unserer Bildergalerie


Kommentare


Blogs