Kim Kardashian Ferrari

Foto: Action Press

Weiß, schnell, teuer
von Lukas Gentemann
Das ist der neue Flitzer von Kim Kardashian

Bescheidenheit ist eine Zier… Kim Kardashian (30) hat sich mal wieder ein neues Auto gegönnt. Kardashian wäre aber nicht Kardashian, wenn sie sich mit einem dezenten Kleinwagen zufrieden geben würde. Sie wählt lieber einen – schneeweißen! – Ferrari.

  • Kim Kardashian Ferrari

    1/3

    Foto: Action Press

    Hier saust Reality-Star Kim Kardashian in ihrem neuen Flitzer davon

Kim Kardashian hat sich selbst ein verspätetes Hochzeits-Geschenk gemacht. Nachträglich zu ihrem Ja-Wort in Weiß gab es passend einen schneeweißen Ferrari 458 Italia, von dem es nur 27 Stück in den USA gibt. Kostenpunkt: um die 270.000 US-Dollar (ca. 200.000 Euro).

Anzeige

Nicht gerade wenig Geld für ein Auto. Doch für den Reality-Star kein Problem. Schließlich verdienten Kim Kardashian und ihr Ehemann, Basketballer Kris Humphries (26), mit der Vermarktung ihrer Hochzeit rund 18 Millionen Dollar (ca. 12,5 Millionen Euro).

Doch für den TV-Star aus „Keeping Up with the Kardashians“ immer noch nicht genug. Sie legte gleich nochmal 80.000 US-Dollar (ca. 60.000 Euro) für's Fein-Tuning oben drauf, wie das Online-Portal „Hollywoodlife“ weiß. Davon allein 15.000 US-Dollar (ca. 11.000 Euro) für neue Reifen und Felgen. Absolutes Highlight? Der Motor liegt in einer durchsichtigen Glas-Box.

Nicht gerade eine Familien-Kutsche für Kim Kardashian, die gegenüber dem Thema Nachwuchs ja sehr positiv eingestellt ist. Am liebsten würde sie zeitgleich mit ihren Schwestern schwanger werden. Doch für einen Familienausflug mit der Großfamilie wäre der Ferrari wohl eher ungeeignet. Zum Glück stehen in der Kardashian-Garage noch ein paar weitere fahrbare Untersätze wie etwa ein Rolls Royce oder ein Range Rover...

Sind Sie bei Facebook?

Werden Sie Fan von STYLEBOOK.de!

Kommentare


Blogs