Wegen der Distanz Michelle Williams und Jason Segel getrennt

Ein Jahr lang waren die beiden Schauspieler glücklich verliebt, jetzt sollen sich Michelle Williams (32) und Jason Segel (33) getrennt haben. Grund für das Scheitern ihrer Liebe ist angeblich die Distanz.

Während Michelle Williams mit ihrer siebenjährigen Tochter Matilda in New York lebt, arbeitet Jason Segel vorrangig in Los Angeles, wo die Sitcom „How I Met Your Mother“ gedreht wird.

Anzeige

Die rund 4.500 Kilometer zwischen Ost- und Westküste soll nun zur Trennung geführt haben, wie ein Insider dem Star-Magazin „Us Weekly“ berichtet. Vor allem für Williams sei die Liebe auf Distanz eine Belastung gewesen.

Während die beiden die Öffentlichkeit generell eher scheuten, wirkten Michelle Williams und Jason Segel noch im Januar ziemlich glücklich, als sie im mexikanischen Ferienort Cancun urlaubten. In der amerikanischen „InStyle“ schwärmte die „Fantastische Welt des Oz“-Darstellerin kürzlich erst über ihr Liebesglück mit Jason Segel – und dass sie oft von Gewissensbissen geplagt werde: „Wenn sich die Leute darüber freuen, fühle ich mich gut, weil in meinem Kopf oft das Gegenteil der Fall ist – dass mir die Leute Vorwürfe machen.“

Michelle Williams war mehrere Jahre mit dem 2008 verstorbenen Schauspieler Heath Ledger (†28) zusammen. Aus dieser Beziehung stammt auch ihre Tochter Matilda.

Kommentare



Blogs