Angelina Jolie auf „Unbroken“-Promotion-Tour
Hilfe für panischen Fan

Hollywoodstar und Heldin – beides kann sich Angelina Jolie (39) nun auf den Steckbrief schreiben. Als bei einer Promotion-Aktion für ihren neuen Film „Unbroken“ ein Fan von den Menschenmassen drohte zerquetscht zu werden, eilte die Schauspielerin zur Hilfe.

Eigentlich war Angelina Jolie nur angereist, um in der TV-Sendung  „The Daily Show“ über ihren neuen Film „Unbroken“ zu plaudern. Doch schon bevor die Kameras liefen, sorgte die Frau von Brad Pitt (50) für Aufregung. Vor dem Eingang des New Yorker Studios hatte sich eine riesige Menschentraube angesammelt, deren Mitglieder hofften, einen Blick auf den Hollywoodstar zu erhaschen. Ein Fan setzte das Gedränge dabei so sehr zu, dass er nach eigenen Angaben eine Panikattacke erlitt.

Anzeige

Auf Instagram berichtet die Anhängerin namens Techna Deschanel von dem Unglück. Sicherheitsleute mussten sie aus der Menschenmasse befreien, woraufhin Angelina Jolie auf den Zwischenfall aufmerksam wurde.

Fan-Glück: Die „Unbroken“-Regisseurin eilte zu Techna, um ihr beizustehen. „Angelina ist erst wieder gegangen, als sie sicher war, dass es mir okay ging“, beschreibt die Betroffene die selbstlose Tat ihres Idols. Die Darstellerin nahm sich sogar die Zeit für einen gemeinsamen Schnappschuss: Ein Selfie mit Angelina Jolie ziert Technas Instagram-Account.

Just to put it out there, I went there to the Daily Show with my Friend to get Angelina Jolie. We was practically in the back then went on the side in hope of getting her. Then the guards added another baracade. Chaos erupted to the point. I was getting squished to the point that I started to have a panic attack. She saw me struggling to the point that the security pull me out and sat down. Angelina didnt leave till she made sure I was ok. Usually I have no problem with getting celebrities but it was too overwhelming for me since I have tone down in the last two months. Im not going to lie about my medical condition since this is something that rarely happens to me and I hope it doesnt happen again. But overall Thank You #AngelinaJolie I will remember this. #celebrity #nyc #actress #TombRaider #LaraCroft

Une photo publiée par Fifty Shades of Techna (@technadeschanel) le

Die Notleidende war aber nicht der einzige Fan, der sich über ein Foto mit der sechsfachen Mutter freuen durfte. Bei einer Filmpremiere von „Unbroken“ im Big Apple nahm sich Angelina Jolie trotz eisiger Temperaturen viel Zeit für die wartenden Fans und verteilte fleißig Autogramme oder stand für Selfies bereit. Dass der Andrang bei ihrem neuen Filmprojekt so groß ist, dürfte Angie sehr freuen. Immerhin schlüpfte sie für das Drama zum zweiten Mal in die Rolle der Regisseurin. Auf der Kinoleinwand wird die Schönheit bei diesem Film hingegen nicht zu sehen sein.


Kommentare


Blogs