Kurzfilm von Karl Lagerfeld
Kristen Stewart ist die neue Coco Chanel

Was für eine Ehre: In einem neuen Kurzfilm von Karl Lagerfeld (81) wird Kristen Stewart (25) Modelegende Coco Chanel (†87) spielen.

Kristen Stewart tritt in die Fußstapfen von Shirley MacLaine (81), Anna Mouglalis (37) und Audrey Tautou (39) – sie alle haben in der Vergangenheit als Coco Chanel vor der Kamera gestanden.

  • Karl Lagerfeld und Kristen Stewart

    Foto: Getty Images

    Kristen Stewart zählt zu Karl Lagerfelds erklärten Lieblingen

Karl Lagerfeld am Ruder 
Bei dem neuen Kurzfilm handelt es sich allerdings nicht um ein unabhängiges Projekt, der Streifen wurde von dem Modehaus selbst in Auftrag gegeben. Karl Lagerfeld nahm auf dem Regiestuhl Platz, schrieb das Drehbuch, wählte die Kostüme und den Cast aus. Die Dreharbeiten haben bereits im vergangenen Monat in Paris stattgefunden. Der Film soll auf der Chanel Metiers d‘Art Show am 1. Dezember in Rom Premiere feiern.

Kristen Stewart zickt wie ein Profi
Angekündigt wird das Ganze als ein fiktiver Blick hinter die Kulissen eines Biopics über Label-Gründerin Gabrielle Chanel, schreibt „WWD“. Kristen Stewart verkörpere eine Schauspielerin, die für die Rolle der Designerin als junge Frau vorgesehen ist. „Sie hat es wirklich, wirklich gemein gespielt“, lobt Karl Lagerfeld seine Hauptdarstellerin. „Du siehst sie nur bei den Proben und sie beschwert sich über alles. Sie ist gemein zum Regisseur, gemein zu den Produzenten.“

Anzeige


Kommentare


Blogs