Royale BH-Panne in Südkorea
Victorias Secret

Upsala! Beim Staatsbesuch in Südkorea überraschte Victoria von Schweden (37) mit neuer Frisur – und königlichem BH-Blitzer!

Victoria von Schweden gilt eigentlich als sehr stilsichere Kronprinzessin. Doch beim  Staatsbesuch in Südkorea am Montag zeigte Victoria unfreiwillig mehr als ihr lieb war.

Anzeige

Bei ihrer Ankunft am Flughafen von Seoul wurde sie zum Anfang ihrer dreitägigen Südkorea-Reise von Außenminister Yun Byung-se (61) und begeisterten Journalisten in Empfang genommen. Besonders die Fotografen wollten gar nicht mehr vom Auslöser lassen. Doch was war los? Das musste sich auch Victoria in dem Moment gefragt haben, schließlich befindet sich die Herzogin nicht zum ersten Mal auf einer Auslandreise.

An der neuen Long-Bob-Frisur alleine kann es nicht gelegen haben. Und Victorias Outfit wirkte mit dem schwarzen Pulli und dem weißen Bubikragen doch fast nonnenhaft. Aber nur fast. Denn das grelle Blitzlichtgewitter gewährte freie Sicht – auf ihren weißen BH darunter! Statt peinlich berührt zu sein, lächelte die schwedische Prinzessin den Fashion-Fauxpas einfach weg.

Ein bürgerlicher Tipp: In Zukunft bitte immer einen schwarzen BH unter einem schwarzen Oberteil tragen, liebe Prinzessin Victoria!


Kommentare


Blogs