Victoria & David Beckham
Verliebt wie am ersten Tag

Als wären sie die normalsten Eltern der Welt standen Victoria (37) und David Beckham (36) am Rande des Fußballplatzes, um ihrem Sohn Brooklyn (12) beim Kicken zuzusehen. Besonders süß: Victoria klammerte sich an ihren Mann und gemeinsam trotzten sie dem kalifornischen Herbstwetter…

  • Foto: Inside Celebrity

    Soooo verliebt. Victoria und David Beckham kuscheln bei einem Fußballspiel ihres Sohns Brooklyn

Nachdem manche Ehen bereits nach 72 Tagen für gescheitert erklärt werden, demonstrieren andere Paare, dass man auch nach zwölf Jahren noch verliebt sein kann wie zwei Teenager. Trotz Hollywood-Eskapaden und –Gerüchten.
 
So zum Beispiel das Power-Pärchen David und Victoria Beckham. Auch nach langer gemeinsamer Zeit im Ehehafen sind sie einander nicht überdrüssig.

Anzeige

Bei einem Fußballspiel ihres Sohnes Brooklyn schmusten sie als gäbe es keinen Morgen. Ob es an der LA-untypischen plötzlichen Kälte lag? Sicher nicht nur, die Ex-Londoner sind viel Schlimmeres gewohnt –  hier war Liebe das Lockmittel in die Umarmung.
 
Seit das Paar im Sommer nach drei Söhnen nun endlich Eltern eines kleinen Mädchens geworden sind, erblüht ihre Liebe auf’s Neue. Wie das Klatschportal „Daily Star“ berichtete, schwebe die gesamte Familie seit der Geburt von Harper Seven auf Wolke 7. „Er ist mehr denn je in seine Frau verliebt. Er kocht sogar romantische Abendessen für sie, das hat er seit ihrer Hochzeit nicht mehr gemacht“, zitierte das Portal einen Insider.

Und Victoria gibt diese Aufmerksamkeit auch gern zurück und demonstriert mit ihrer zuckersüßen, anhänglichen Geste: Wir sind von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt.

Sind Sie bei Facebook?
Werden Sie Fan von Stylebook.de!


Kommentare


Blogs