Beckham bei der #IceBucketChallenge
Jetzt ist die Mode-Branche dran!

Hätten Sie gedacht, dass sich Victoria Beckham (40) und Anna Wintour (63) tatsächlich einen Eimer Eiswasser über den Kopf kippen würden? Die „Ice Bucket Challenge“ macht eben auch vor der Modebranche keinen Halt...

Die „Vogue“-Chefin Anna Wintour wurde gleich zwei Mal für die „Ice Bucket Challenge“ nominiert, einmal von Model Gisele Bündchen (34), das zweite Mal von ihrer Tochter Bee Shaffer (27). Sie machte mit – cool! Wir haben ja schon immer geahnt, dass die Wintour Humor hat...

Das Gleiche gilt für Victoria Beckham (40). Die Designerin nahm die Nominierung von Schauspielerin Eva Longoria (39) an, goss sich Wasser über den Kopf. Auch andere Größen aus der Mode-Branche ziehen nach – von denen wir eigentlich gedacht hätten, dass sie zu cool für's Eis sind. Zum Beispiel Über-Styler Justin O'Shea (Chef-Einkäufer beim Onlineshop mytheresa.com), die Models Alessandra Ambrosio (33), Joans Smalls (26) und Karlie Kloss (22).

Spannend: Aktuell sind Karl Lagerfeld, Heidi Klum (41), Alexa Chung (30), Tom Ford (52), Stella McCartney (42) nominiert.

Übrigens: Die Einzige, die dann wohl doch zu cool war, ist Kate Moss (40). Das Model wurde von Star-Fotograf Mario Testino (59) nominiert, hat innerhalb der vorgeschriebenen 24 Stunden aber nicht teil genommen.

Die Mode-Branche bei der „Ice Bucket Challenge“ – im Video!

Wie funktioniert die „Ice Bucket Challenge“?
Bei der „Ice Bucket Challenge“, zu deutsch dem „Eis-Eimer-Wettbewerb“, schüttet man sich auf möglichst ausgefallene Art und Weise einen Eimer mit eiskaltem Wasser über den Kopf. Anschließend fordert man drei weitere Menschen via Facebook, Twitter oder Instagram auf, innerhalb von 24h an der Challenge teilzunehmen. Wer sich ziert, muss zahlen, und zwar 100 Dollar. Das Geld behalten die Stars natürlich nicht selbst – es kommt dem Kampf gegen die Nervenkrankheit ALS zu Gute. Die meisten Promis zieren sich allerdings nicht – und zahlen trotzdem für den guten Zweck.

Wer macht mit?
Lady Gaga, Jennifer Lopez, Gwen Stefani (44), Britney Spears, Nicole Richie (32), Kerry Washington (37), Rita Ora (23) und die Models Lily Aldridge (28), Suki Waterhouse (22) und Gisele Bündchen. David Beckham (39), Tom Cruise (52) . Aber auch deutsche Stars wie Helen Fischer (30). Vorreiter waren Stars wie Taylor Swift und das Model Jaime King (35), Lena Dunham und ihre Kollegin Jemima Kirke (29) aus der Hit-Serie „Girls“, Sänger Justin Timberlake (33), Selena Gomez (22).Facebook-Gründer Mark Zuckerberg (30) nominierte Microsoft-Chef Bill Gates (58), der mit einer Ice-Bucket-Dusche Marke Eigenbau der Aufforderung nachkam. Selena Gomez nomierte unter anderem Cara Delevingne (22).

Kommentare