Foto: Camilla Akrans/Courtesy of Harper’s Bazaar UK

Victoria Beckham: Trotz Size Zero!
Ich habe eine ganz normale Figur

Victoria Beckham (37) ist vierfache Mutter, Ehefrau von Fußball-Star David Beckham (36) und eine gefragte Mode-Designerin. Berühmt ist sie aber vor allem für ihre schmale Figur – sie trägt die berüchtigte „Size Zero“, etwa eine deutsche Größe 32. In einem Interview irritierte sie jetzt mit der witzig gemeinten Aussage, ihr Körper entspreche dem einer ganz normalen Durchschnittsfrau.

  • 1/6

    Foto: Camilla Akrans/Courtesy of Harper’s Bazaar UK

    Victoria Beckham auf dem Cover der Mai-Ausgabe der britischen „Harper's Bazaar“

Beckham ernährt sich angeblich fast nur von Fisch und gedämpftem Gemüse. Für ihre schlanke Linie hat sich das frühere „Spice Girl“ einer Dauer-Diät verschrieben. Sie ist so dünn, dass sie auch in Kinderkleidung passen würde.

Anzeige

Im Interview mit „Harper's Bazaar“ erzählte Victoria Beckham: „Ich mache immer Witze, wenn ich diese tollen, 17-jährigen, riesengroßen Models sehe und ich sagen muss 'Okay, ich glaube ich trage meine Kollektion besser selbst – denn ich stehe hier für den allgemeinen Durchschnitt'“.

Dass das nicht stimmt, liegt auf der Hand. Laut der „Süddeutsche Zeitung“ entspricht „Size Zero“ den Maßen einer Zwölfjährigen. Man muss ganz klar sagen: Das ist nicht Durchschnitt, weder in Deutschland, noch in Großbritannien, der Heimat von Victoria Beckham. Dort tragen die meisten Frauen Größe 40 oder größer.

In der Mai-Ausgabe der britischen „Harper's Bazaar“ erzählt Victoria Beckham weiter, dass ihre Schwangerschaft 2011 (Töchterchen Harper Seven kam im Sommer zur Welt) nicht nur ihren Figur-Maßstäben, sondern auch ihrem Job als Designerin kurzzeitig einen Strich durch die Rechnung gemacht hat.

Für ihre Kreationen orientiert sich Beckham nämlich gern an sich selbst: „So arbeite ich. Ich fand es wirklich problematisch, als ich schwanger und dazu nicht in der Lage war. Das gehört zum Prozess dazu. Ich stehe in Slips da und Streife die Stoffe über meinen Körper. Es war sehr hart, als ich nicht meine normale Figur hatte.“

Zurück hatte Victoria Beckham ihre Maße übrigens im Blitz-Tempo: nur wenige Wochen nach der Geburt zeigte sie sich auf der New York Fashion Week – und sah aus als wäre nichts gewesen.
 

Kommentare


Blogs