Verdächtiges Video aufgetaucht
von Tatjana Kaa
Model Gigi Hadid beim Koksen erwischt?

Eigentlich hat Gigi Hadid (19) alles, was man sich nur wünschen kann: Sie ist ein begehrtes Model, jung und wunderschön. Doch jetzt sorgt ein vermeintliches Drogen-Video für ordentlich Schlagzeilen...

  • Gigi_Hadid

    Foto: dpa Picture-Alliance

    Jung, schön, erfolgreich: Model Gigi Hadid (19) wehrt sich gegen die Drogengerüchte

Die Spring-Break-Ferien scheinen unseren Stars ja mächtig zu Kopf zu steigen. Erst wird Miley Cyrus' (22) Freund Patrick Schwarzenegger (21) beim Fremdturteln mit einer anderen ertappt. Jetzt taucht plötzlich ein Video auf, das Model-Newcomerin Gigi Hadid (19) beim Kokainschnupfen zeigen soll.

Anzeige

Gigis makelloser Ruf
Bisher wirkte es fast so, als hätte Gigi eine blütenreine Weste. Das Model mit palästinensischen Wurzeln kommt aus gutem Hause, hat sich binnen kürzester Zeit auf die begehrtesten Laufstege dieser Welt gearbeitet und kann sich der Unterstützung von Freundin Kendall Jenner (19) gewiss sein. Und jetzt das!

Riskiert sie ihren guten Ruf?
Ein Video von einer Spring-Break-Party in Miami soll den vermeintlichen Drogenkonsum des Models aufgezeichnet haben. Auf dem Band sieht man, wie sie sich über einen Tisch lehnt – mehr allerdings auch nicht. Dennoch hat die Aufnahme bereits via SnapChat die Runde gemacht. Fatal, wenn man bedenkt, was sich das Model damit verbauen könnte.

Alles Quatsch!
Bei Twitter hat sich Gigi bereits selbst zu Wort gemeldet und die Drogen-Gerüchte mit mehreren Tweets vehement dementiert. „Schaut man sich das Video tatsächlich an, sieht man, dass etwa fünf Sekunden bevor das Foto gemacht wurde nichts auf der Ablage liegt. Es ist nicht nur unmöglich, sondern auch verrückt!“, schreibt das Model bei Twitter. Und weiter: „Neben der Tatsache das Beschuldigte überhaupt zu machen, wäre ich ein Idiot dies bei einem Arbeits-Event vor hunderten Menschen und der Presse zu tun. Ich bin gekränkt“.

Die Spring-Break-Sause in Miami war für das Model tatsächlich Arbeit. Dort promotete sie an der Seite anderer „Victoria's Secret“-Mädchen Bademode und Dessous des Labels.

Kommentare