Training mit dem Olympia-Team
Kate ist ein Schläger-Typ!

Kate Middleton (30) macht ihrem Ruf als super-sympathischer Royal mal wieder alle Ehre: Für einen Besuch beim britischen Olympia-Hockey-Team ließ sie es sich nicht nehmen, selbst den Schläger zu schwingen.

  • 1/5

    Foto: dpa Picture-Alliance

    Kate Middlteton macht das erste Hockey-Training nach sieben Jahren sichtlich Spaß

Die Herzogin von Cambridge hat in ihrer College-Zeit selbst aktiv Hockey gespielt, sie war sogar Kapitän ihres Teams. Seit ihrer Hochzeit mit Prinz William (29) hat sie vor lauter Auftritten in der Öffentlichkeit leider kaum noch Zeit, ihrer Lieblingssportart nachzugehen. Umso mehr Einsatz zeigte sie jetzt beim spontanen Training mit dem olympischen Hockey-Team ihres Landes. Ihr adrettes Outfit aus blauem Blazer und Pumps tauschte sie gegen eine hellgraue Trainingsjacke und Turnschuhe.

Anzeige

Nur die kurze Sporthose hatte sie offenbar nicht eingepackt! Für Kate aber kein Grund, den sportlichen Auftritt sausen zu lassen. Sie spielte einfach in ihrer trendigen Pastell-Jeans. Nachdem Kate dreimal erfolglos auf das Tor zielte, wurde sie kurzerhand in der Mitte des Teams positioniert – und schoss promt das erste Tor. Jubelschreie aus dem Publikum: „Kate vor, noch ein Tor!“

Am Ende des kurzen Trainings bekam die strahlende Kate noch ein Trainingsshirt des Teams für sich und eines für William überreicht. „Vielen Dank, es war eine großartige Erfahrung. Zwar nervenaufreibend, aber toll. Ich vermisse das Spielen wirklich“, sagte die Herzogin laut „Daily Mail“ nach ihrem Besuch im Olympic Park im englischen Stratford.

Das letzte Mal, dass die Herzogin einen Hockeyschläger in der Hand hielt, ist zwar schon sieben Jahre her, aber sie hat es immer noch drauf. Von offizieller Seite des Olympia-Teams heißt es: „Sie weiß wirklich, was sie da tut. Wir sind sehr beeindruckt.“  Wir sind es auch!

Sind Sie bei Facebook?
Dann werden Sie doch Fan von Stylebook.de!

Kommentare


Blogs