Rosie Huntington-Whiteley in „Maxim”
„Meine Lippen haben ein Eigenleben…”

Dieses Schätzchen ist nicht auf den Mund gefallen…Rosie Huntington-Whiteley (24). Allein dieser Name zergeht schon wie süßeste Schokolade auf der Zunge. Dann dieser Körper – und DIESE Lippen!

  • 1/2

    Foto: Russel James for MAXIM

    Die schönste Rose des Model-Biz

    Rosie in sexy Dessous. So sehen wir sie am liebsten

Für die neue Ausgabe der australischen Ausgabe der Zeitschrift „Maxim“ entblätterte sich die schönste Rose des Model-Business, platziert ihren Traumkörper einladend-verführerisch in einem Bett, formt ihren Mund wie zu einem Kuss, schaut ganz unschuldig und sagt: „Meine Lippen haben ein Eigenleben.“
 
Ja, DAS glauben wir dir, Rosie!
 
Aber was genau will uns die bezaubernde Beauty eigentlich damit sagen? Rosie meint, ihre Lippen verraten ihre Stimmung. „Sie wechseln die Farbe, wenn ich traurig oder wütend bin.“
Der „Victoria's Secret“-Engel kann also ganz schön sauer werden. Wenn sich ihre Lippen blutrot färben, heißt das dann wohl: Küssen verboten!
 
Dennoch: Die schöne Rosie liebt natürlich ihren Schmollmund, von dem tausende Männer träumen. Das hat auch einen ganz pragmatischen Grund, wie sie sagt: „Am Rest meines Körpers muss ich ständig hart arbeiten. Meine Lippen sind einfach von Natur aus schön.“

Aber kann man sich vorstellen, dass dieser Traumkörper durch Schnitzel und Schlachteplatten entstanden sein soll? Das Topmodel jedenfalls behauptet so etwas: „Ich bin auf einer Farm in England aufgewachsen. Wir hatten jede Menge Hühner, Schafe und Pferde. Dementsprechend rustikal haben wir auch immer gegessen.“

Anzeige

Sind Sie bei Facebook?
Werden Sie Fan von STYLEBOOK.de!

Kommentare


Blogs