Leonardo DiCaprio und Toni Garrn
Trennungsgerüchte

Schon im Oktober machten Trennungsgerüchte von Leonardo DiCaprio (40) und Toni Garrn (22) die Runde. Doch danach zeigte sich das Paar wieder ganz verliebt. Die Versöhnung hielt aber offensichtlich nur wenige Woche. Nun soll das Paar wieder getrennte Wege gehen.

  • Leonardo DiCaprio und Toni Garrn

    Foto: Getty Images

    Schluss, aus, vorbei: Es wird wohl keine neuen Knutsch-Fotos mehr von Toni Garrn und Leonardo DiCaprio geben

Gerade erst plauderte Toni Garrn in einem Interview mit der „GQ“ über ihren Kinderwunsch, da folgt die traurige Nachricht auf dem Fuße. Das Model hat sich nach Angaben des Magazins „Us Weekly“ von Freund Leonardo DiCaprio getrennt. Der Schauspieler war für die Laufstegschönheit offenbar nicht der richtige Mann, um gemeinsame Zukunfts- und Familienpläne zu schmieden.

Anzeige

Was aber der genaue Grund für das Liebes-Aus der Turteltauben ist, enthüllte die Quelle des Klatschblatts nicht. Möglich wäre, dass der große Altersunterschied von 18 Jahren zum Scheitern der Beziehung führte. Oder lag es an dem unstillbaren Model-Durst von Leonardo DiCaprio? Am Wochenende sorgte Leo mit einer kuriosen Geschichte für Furore: Angeblich habe der Schauspieler wild in Miami gefeiert und den Club anschließend in Gesellschaft von zwanzig Frauen verlassen.

Gut möglich, dass Toni Garrn dem wilden Treiben ihrer On/Off-Liebe nicht weiter zuschauen wollte und daher die Reißleine zog. Lange alleine bleiben wird Leonardo DiCaprio nach der Trennung von der Hamburgerin aber wohl nicht. Zu der Liste seiner Verflossenen zählen bildschöne Frauen wie Gisele Bündchen (34), Bar Refaeli (29), Erin Heatherton (25) und Blake Lively (27). Das nächste junge Topmodel hat der Womanizer da vielleicht schon am Start.

Doch auch Toni Garrn ist kein Kind von Traurigkeit: Auf ihrem Instagram-Account veröffentlichte sie erst vor wenigen Wochen einen Schnappschuss, der sie beim Flirt mit einem heißen männlichen Kollegen zeigt. Womöglich hat sich also auch Toni längst über ihren alten Liebhaber hinweggetröstet.


Kommentare


Blogs