„Thor“-Darsteller Chris Hemsworth
Achtung, Sixpack-Alarm!

Donnerwetter, was für ein Mann. Chris Hemsworth (28) spielt im Kinofilm „Thor“ den gleichnamigen Donnergott. Für seine Rolle hat er sich einen überirdisch-muskulösen Körper antrainiert.

Sixpack und muskelbepackte Oberarme, die Haut noch nass vom Tauchgang im Pool. So zeigte sich Chris Hemsworth in Sydney. Der gebürtige Australier hat einen perfekten Körper: Kein Gramm zu viel, jeder Muskelstrang zeichnet sich deutlich ab. Doch für diesen Adonis-Antlitz musste Hemsworth auch ordentlich schuften. Rund neun Kilo Muskelmasse legte er für die Marvel-Verfilmung „Thor“ zu.



Um in Superhelden-Form zu kommen, musste Chris Hemsworth nicht nur pumpen, sondern auch eine Menge Eiweiß-Nahrung zu sich nehmen. Im Interview mit der Zeitschrift „Jolie“ sagte er: „Die Berge, die ich während dieser Phase essen musste, sind Folter für mich.“ Doch das Futtern und hammerharte Training haben sich gelohnt. Chris Hemsworth ist das Abziehbild eines perfekten Muskelmanns.

Anzeige

Kommentare


Blogs