„The Voice of Germany 2013“
Gänsehaut und Jubelstürme in der ersten Show

„The Voice of Germany“ startete gestern mit der mittlerweile dritten Staffel auf ProSieben durch. Nena (53) und die zwei Jungs von „The BossHoss“ bekamen dabei die zwei neuen Coaching-Kollegen Samu Haber (37) und Max Herre (40) an ihre Seite, doch das neue Quintett harmoniert schon jetzt perfekt.

  • The Voice of Germany 2013 Jury

    Foto: Richard Hubner Pro Sieben/ Sat 1 Facebook

    „The Voice of Germany“ legte gestern Abend einen phänomenalen Start hin

„The Voice of Germany“ ist zurück! Gestern Abend startete um 20.15 Uhr die mittlerweile dritte Staffel der beliebten Musikshow, die ab sofort im Wechsel auf ProSieben und SAT.1 läuft. Wie auch in den vergangenen zwei Staffeln war für drei Dinge zu hundert Prozent gesorgt: Emotionen, erstklassige Sänger und gute Unterhaltung.

Anzeige

Auch die neuen Coaches haben sich schon jetzt ins Team eingefügt. Neben den altbekannten „The Voice of Germany“-Gesichtern Nena und den beiden Sängern von „The BossHoss“, Sascha (41) und Alec (41), sind ab diesem Jahr auch der sympathische „Sunrise Avenue“-Sänger Samu Haber sowie „Freundeskreis“-Mitbegründer Max Herre mit dabei. Und die zwei haben ihre Entscheidung bei der Musikshow mitzumachen, gestern Abend ganz sicher nicht bereut.

Die Talente, die sich den Coaches und einem Millionenpublikum stellten, sorgten teilweise für richtige Gänsehautschübe, oder wie der gebürtige Finne Samu Haber feststellte: „Hühnerhaut-Feeling“. Besonders Teilnehmer Michael Kümmert trieb so manchem Zuschauer Tränen der Begeisterung in die Augen. Obwohl er äußerlich durch Halbglatze, Brille und etwas stämmigerer Figur auf den ersten Blick wenig Attitüde eines Superstars hatte, überzeugte er sowohl die Coaches als auch die  Zuschauer: Mit „Rocket Man“ von Elton John (66) versprühte er so viele Emotionen, dass Andreas schon nach wenigen Sekunden alle auf seiner Seite hatte.

Doch auch weitere Talents wie die erst 16-jährige Debbie oder die Gitarre spielende Nilima zeigten gestern bei „The Voice of Germany“: Es gibt erstklassige Stimmen in Deutschland! Heute Abend geht es direkt weiter bei SAT.1 um 20.15 Uhr, wenn die Coaches Nena, „The BossHoss“, Samu Haber und Max Herre erneut die Qual der Wahl haben.


Kommentare


Blogs