Sylvester Stallone beleidigt Bruce Willis via Twitter
Streit zwischen den „The Expendables“-Altherren

Was ist denn zwischen Sylvester Stallone (67) und Bruce Willis (58) passiert? Via Twitter beleidigt der „Rocky“-Star jetzt seinen Schauspielkollegen und äußert außerdem indirekt, dass er froh sei, dass „The Expendables 3“ ohne Willis gedreht wird.

  • Sylvester Stallone und Bruce Willis

    Foto: Getty Images

    Bruce Willis und Sylvester Stallone tragen offenbar eine geheime Fehde untereinander aus

Es ist noch gut ein Jahr hin, bis „The Expendables 3“ in die Kinos kommt. Doch wie bislang angenommen, wird Bruce Willis nicht wie in den letzten zwei Teilen mit von der Partie sein. Zumindest lässt Schauspielkollege Sylvester Stallone vor wenigen Stunden verlauten: „Willis ist raus… Harrison Ford ist drin!!!“ Damit nicht genug: Der 67-Jährige feuert noch weitere Kommentare ab, die vermuten lassen, dass die zwei sich offenbar schon seit längerem nicht sonderlich gut verstanden haben: „Großartige News!!! Darauf habe ich seit Jahren gewartet.“

Anzeige

Nach diesem Tweet ließe sich bei gutem Willen noch vermuten, dass Sylvester Stallone seinen bisherigen „The Expandables“-Kollegen nur necken möchte. Doch spätestens der darauffolgende Eintrag bei Twitter macht klar: Stallone ist stinkig auf den 58-jährigen US-Star. „Gierig und faul… Eine sichere Formel für ein Karriereende“, so der Schauspieler. Dass sich die Kommentare eindeutig auf Bruce Willis beziehen, bestätigt inzwischen auch Stallones Sprecher der „Huffington Post“. Weiter dazu äußern wollte dieser sich jedoch nicht.

In der Vergangenheit galten die Altherren Sylvester Stallone und Bruce Willis nie als verstritten. Auch auf roten Teppichen sah man die Schauspieler oft zusammen lachen und scherzen. Beim gemeinsamen Filmdreh scheint zwischen den „The Expandables“-Helden allerdings etwas ordentlich schief gelaufen zu sein.


Kommentare


Blogs