Smartphones

Stars und ihre schmucken Smartphones
Halloooo, Hollywood?

Heute wird das neue iPhone 5 von Apple vorgestellt. Und das regt natürlich auch wieder viele Designer dazu an, die minimalistischen Smartphones mit schmucken Hüllen zu versehen. Es lebe der Individualismus, auch beim Telefonieren!

  • 1/8

    Foto: Twitter

    Smartphone-Hüllen sind schwer in Mode. Miley Cyrus macht mit dem Bunny-Case gleich ein Spielzeug aus ihrem Telefon

Es geht schon lange nicht mehr nur um einfarbige Schalen für das liebste Stück am Ohr. Smartphones blinken mit Strasssteinen auf der Rückseite, werden beklebt mit Schutzfilmen à la Omas Tapete oder Blümchenrock. Sie stecken in hübschen Lederhüllen, tragen die Logos von Designern oder haben sogar Hasenohren, die beim Telefonieren durch die Haarmähne der Fashionista luken, wie zum Beispiel bei Jennifer Garner (40).

Anzeige

Neuester Trend: Manche Trägerinnen machen aus ihren Mobiltelefonen beinahe Kuscheltiere. Schauspielerin Miley Cyrus (19) zum Beispiel, der ein perlenbesetztes Hello-Kitty-ähnliches Wesen am Hörer klebt. Das Smartphone als Bezugsperson?

Aber nicht alle drehen gleichermaßen durch. Am beliebtesten sind immer noch die Silikon-Hüllen in (und hier passt das Wort ausnahmsweise) poppigen Farben wie Pink, Grasgrün, Himmelblau, Babyrosa oder Türkis – mit und ohne Hasenohren. Gesehen zum Beispiel an Model Alessandra Ambrosio (31) oder Moderatorin Fearne Cotton (31).

Weitere Beispiele und den Trend zum Shoppen – in der Blidergalerie!

Kommentare


Blogs