Stars aus Stieg Larsson-Verfilmung
Rooney Mara ist (un)heimlich schön

Diese Frau hat zwei Gesichter. Rooney Mara (26) zeigt sich auf dem roten Teppich elegant und feminin, während sie in der Stieg Larsson-Verfilmung „The Girl With The Dragon Tattoo“ als rotziger Punk daherkommt.

  • 1/7

    Foto: getty images

    Was für eine Verwandlung. So sieht die Schauspielerin Rooney Mara im wahren Leben aus. Eine Ähnlichkeit zu Lisbeth Salander ist nicht zu sehen

Auf der Leinwand sieht sie verstörend unheimlich aus. Das Haar ist rabenschwarz gefärbt, die Augenbrauen platinblond. Sie trägt Piercings und Tattoos, das Make-up und der Look sind von der Punk,- und Gothic-Szene inspiriert. Als Lisbeth Salander wirkt sie in der Stieg Larsson-Verfilmung „The Girl with the Dragon Tattoo“ düster und unheimlich.

Anzeige

Doch die Schauspielerin Rooney Mara ist eine heimliche Schönheit. Auf den roten Teppichen der Filmpremieren zeigt sich ihre wahre Aura. Mara ist zierlich, ihre Haut wirkt fein wie Porzellan und nicht zuletzt die femininen Roben lassen sie wie eine Elfe erscheinen.

Rooney Mara erscheint plötzlich ganz anders als in der Verfilmung, die gerade in Deutschland Premiere feiert. Wahrscheinlich ist es diese krasse Verwandlung, die ihre schauspielerische Leistung so besonders macht.

Schenkt man den Stimmen der Kritiker Gehör, so könnte die Amerikanerin bald eine Oscarnominierung einheimsen: „Eine stürmische Darstellung, die dem Film die Seele verleiht“, schreibt beispielsweise der „Time Out“-Kritiker Dave Calhoun.

Übrigens: Der edgy, düstere Stil der Lisbeth Salander findet nicht nur in der STYLEBOOK-Redaktion Anklang. Der schwedische Einzelhändler H&M hat sich sogar zu einer kompletten „The Girl with the Dragon Tatoo“-Kollektion hinreißen lassen. Die gibt es ab sofort zu kaufen.

„The Girl with the Dragon Tattoo“ feiert am 5. Januar in Berlin Deutschlandpremiere, erwartet werden auch die Hauptdarsteller Rooney Mara und Daniel Craig. Am 12. Januar 2012 kommt der Film in die deutschen Kinos.

Sind Sie bei Facebook?
Werden Sie Fan von Stylebook.de!

Kommentare


Blogs