Suri Cruise: Keine Lust auf Tennisstunden!

Foto: INF

Suri hat null Bock auf Tennis
Spiel, Satz, Schnute!

Luxuskind Suri Cruise (6) hat einen gespickten Terminkalender – vielleicht ZU gespickt. Denn als Mama Katie Holmes (34) sie jetzt zum Tennisunterricht brachte, hatte die Hollywood-Göre so gar keine Lust...

  • 1/2

    Foto: BULLS

    Schnuten-Suri: Hollywoods bekanntestes Kind hat keine Lust auf körperliche Ertüchtigung

Man hat's schon schwer als Kind zweier Gigaverdiener im Showbusiness: Suri Cruise, zuckersüßer Spross von Katie Holmes und Tom Cruise (50), ist so ein Fall.

Anzeige

Die ambitionierten Eltern wollen natürlich nur das Beste für ihr Kind: Suri besucht die private „Avenues School“ in New York (Jahreskosten: über 30.000 Euro), nimmt Ballett- und Chinesischunterricht. Und Tennisstunden.

Vielleicht zu viel für das kleine Mädchen?! Denn als Suri jetzt – wie immer perfekt gestylt und mit farblich abgestimmtem Tennisschläger – zu ihrem Kurs sollte, hatte sie null Bock.  Erkennbar an der Schnute, die sie zog (was Suri im Übrigen immer öfter tut).

Übertreiben die Eltern es womöglich mit dem Bildungs- und Bewegungsprogramm für ihren Nachwuchs? Denn das, was vermeintlich das Beste für Kids ist, empfinden diese nicht unbedingt auch als – das Beste...

Kommentare


Blogs