Sorgenkind Nummer 2 im Hause Lohan:
Ali ist total abgemagert

Blasses Gesicht mit hervorstechenden Konturen, die Oberschenkel eingefallen und dünner als die Waden, die kurze Shorts schlabbert und unterm Herrenhemd ist nichts als eine extrem schmale Silhouette zu erkennen. So sah man Aliana Lohan (17), die kleine Schwester von Lindsay Lohan (25), vor zwei Tagen durchs kalifornische Santa Monica spazieren. Müssen wir uns Sorgen machen?

  • 1/2

    Foto: Splash News

    Ali Lohan geht in Santa Monica spazieren und ist kaum wieder zu erkennen: superdünne Figur und markantes Gesicht

Seit Lindsays kleine Schwester Ali Anfang August einen Millionen-Vertrag bei der Modelagentur Next Models unterzeichnet hat, ist sie kaum wiederzuerkennen. Erschreckend dünn ist sie geworden. Und das ehemals so niedliche Gesicht hat sich so stark verändert, dass man sie kaum mehr erkennt: große Augen, dicke Lippen, slawische Wangenknochen, extrem spitze Nase und Kinn.
 
Steht die Minderjährige etwa unter dem Druck des Model-Business? Vergleicht man aktuelle Bilder mit denen aus 2010, auf denen sie noch mit prallen Brüsten und Wangen ihrer Schwester hinterher eiferte, fallen dramatische Veränderungen auf. Ob die arme Ali mit einer Essstörung kämpft oder auch mit einer Schönheitssucht, die sie zum Chirurgen treibt, wissen wir nicht.

Anzeige

Aber es sieht ganz so aus, als würde Little Lohan zumindest skandaltechnisch in die Fußstapfen ihrer Schwester treten.

Kommentare


Blogs