Sonntag ist „Cheat Day”
Jennifer Aniston und ihr Beauty-Geheimnis

Jennifer Aniston ist mittlerweile 46 Jahre alt – und sieht immer noch aus wie Anfang 30. Strahlende Haut und ein makelloser Körper gehören zu den Markenzeichen von Jen – doch ganz auf Leckereien verzichtet der ehemalige „Friends“-Star dafür nicht.

  • Jennifer Aniston

    Foto: Getty Images

    Jennifer Aniston kennt ihren Körper gut und weiß, wie sie sich fithalten kann

Viele Frauen dürften sich schon einmal gefragt haben, wie Jennifer Aniston es wohl schafft, noch immer so jung und fit auszusehen. Die Antwort ist simpel: eine gesunde Ernährung und regelmäßiges Workout. Geschummelt wird zwischendurch allerdings auch.

Anzeige

Ernährung: Low-Carb und glutenfrei
„An Sonntagen esse ich, was immer ich will“, so Jennifer Aniston laut „Contact Music“. Auf einen richtigen „Cheat Day” (dt. „Schummel-Tag”) kann also auch ein Hollywoodstar nicht verzichten. An den restlichen Wochentagen wird dafür ganz genau hingeschaut: „Ich halte mich an eine Low-Carb und glutenfreie Ernährung mit viel Proteinen und Gemüse. Ich liebe Brot aus Vollkornreis – es ist wirklich sehr gesund. Einfach ein bisschen Kokosöl und Meersalz oben drauf. Lecker“, schwärmt sie.

Viel Sport für den Traumkörper
Doch nur die gesunde Ernährung allein reicht nicht für den Traumbody. Jennifer Aniston hält sich an ein hartes Programm und macht viel Sport. „Meine Workouts dauern normalerweise eine oder eineinhalb Stunden, vier bis fünf Tage die Woche. Wenn ich mal nicht so viel Zeit habe, quetsche ich alles in eine halbe Stunde. Dann mache ich zehn Minuten Cardio und dann mehrere Runden aus Ausfallschritten, Kniebeugen und Push-ups“, verrät die „Cake“-Darstellerin. Wenn wir uns Jennifer Anistons Body so ansehen, scheint das Work-out zu funktionieren.


Kommentare


Blogs