Thema

Stars: Solange Knowles
Schwester von Beyonce spricht erstmals über Fahrstuhl-Zoff

Zwei Monate nach dem Angriff auf ihren Schwager Jay Z (44) meldet sich Solange Knowles (28) nun endlich zu Wort. Die Schwester von Beyoncé (32) klärt zwar auf, dass alles wieder in Ordnung sei. Doch den wahren Grund für die Prügelattacke ist verrät sie nicht.

Nach außen hin geben Beyoncé und Jay Z stets die perfekte und glückliche Familie. Doch was sich am 5. Mai 2014 abspielte, zeigte ein ganz anderes Bild der Carters. Beim Verlassen einer Aftershowparty der „Met Gala“ in New York attackierte Solange Knowles plötzlich ihren Schwager im Fahrstuhl, wie das Video einer Überwachungskamera zeigt. Mit Schlägen und Tritten malträtierte sie den Ehemann ihrer Schwester aus einem für den Beobachter nicht ersichtlichen Grund.

Anzeige

Zwei Monate später spricht Solange Knowles nun endlich über diesen Vorfall – auch wenn interessante Details verborgen bleiben. „Was wirklich wichtig ist, dass zwischen meiner Familie und mir alles gut ist“, verrät die Sängerin in der August-Ausgabe des „Lucky Magazine“. „Was wir gemeinsam zu sagen hatten, war dem Statement zu entnehmen, das wir veröffentlicht haben und wir haben alle unseren Frieden damit gemacht“, erklärt die Schwester von Beyoncé weiter.

Das besagte Statement wurde nur kurze Zeit nach dem physischen Angriff auf Jay Z von dem Trio veröffentlicht. Darin hieß es unter anderem, dass alle Familien Probleme hätten und auch sie da keine Ausnahme machen würden. Außerdem betonten Beyoncé, ihre Schwester Solange Knowles und Jay Z, dass sie sich lieben würden und die Sache bereits hinter sich gelassen hätten.

Doch damit steht noch immer nicht fest, warum Solange so wütend auf ihren Schwager gewesen ist. Weder das Statement noch ihr erstes Interview geben Aufschluss darüber, warum Beyoncés kleine Schwester so ausgeflippt ist und auf Jay Z eingeprügelt hat.


Kommentare


Blogs