So süß sah die Meis vor 12 Jahren aus
Hätten Sie Sylvie erkannt?

Was für ein lekker Meis(je)! Kaum zu glauben, dass Sylvie Meis heute ihren 37. Geburtstag feiert. Die hübsche Moderatorin scheint mit jedem weiteren Lebensjahr jünger auszusehen. Doch STYLEBOOK.de hat ein altes Beweisfoto, dass Sylvie vor zwölf Jahren süß, aber noch nicht ganz so sexy aussah...

Strahlende Augen, ein charmantes Lächeln und eine knackige Figur – keine Frage, Sylvie Meis ist eine sexy Frau. Doch wer ältere Bilder der holländischen Moderatorin betrachtet, wird feststellen: Die Strahle-Frau der deutschen Fernsehlandschaft hat sich in den letzten zwölf Jahren optisch ganz schön verändert!

Anzeige

2003 war die „Let's Dance“-Moderatorin noch eine ganz andere Frau. Ihre Haare waren mittelbraun mit blonden Strähnchen, ihr Teint noch knackebraun, die Figur noch nicht ganz so zierlich wie heute und der Style mehr Freizeit-Look als Glamour-Lady. Ja, DAS war tatsächlich mal Sylvie Meis. Zu der Zeit war sie noch nicht mit Fußballer Rafael van der Vaart (32) verheirat und hatte aller Wahrscheinlichkeit auch noch keinen Stylisten engagiert. Doch für die Holländer war Sylvie damals schon unglaublich sexy. Sie wählten die Ex-Soap-Darstellerin („Costa“) 2003 zur „Sexiest Woman der Niederlande“.

Heute feiert Sylvie Meis ihren 37. Geburstag und zeigt, dass Frauen mit Ende 30 locker noch besser aussehen können als in ihren Zwanzigern. Herzlichen Glückwunsch!

Kommentare


Blogs