Thema

Unretouchierte Fotos zeigen unreine Haut
Beyoncé ist eine von uns!

Schock für Beyoncé (33): Nachdem erst vor wenigen Tagen unretouchierte Fotos von Cindy Crawford (48) an die Öffentlichkeit gelangten, machten auf Twitter nun unbearbeitete Bilder von Bey die Runde. Die zeigen, auch ein Popstar leidet unter ganz normalen Problemen wie unreiner Haut.

  • Beyoncé

    Foto: Getty Images

    So schön strahlt Beyoncé normalerweise immer in die Kamera


Viel Make-up, unter dem sich aber deutlich Pickel und unreine Haut abzeichnen: So sehen die aktuellen Fotos von Beyoncé aus, die derzeit auf Twitter und Co. kursieren. Die unretouchierten Nahaufnahmen des ehemaligen „Destiny's Child“-Stars fördern zutage, dass dieser keineswegs so eine makellose Haut hat, wie es auf den ersten Blick aussieht.

Anzeige

Beauyt-Shoot wird zum Beauty-Gate

Entstanden sind die Bilder augenscheinlich bereits 2013 für eine Make-up Kampagne von „L’Oréal“. Auf den bearbeiten Bildern sind aber weder die Hautunreinheiten noch kleine Fältchen zu sehen. Zudem wirken die Augenbrauen von Beyoncé auf den offiziell veröffentlichten Fotos wesentlich gleichmäßiger und buschiger.

Fan-Aufstand im Netz

Die Fans der Souldiva sind von den Enthüllungen aber keineswegs beeindruckt, sie überziehen das Netz nun mit einem Sturm der Entrüstung. „Wir wissen, dass Beyoncé schön ist. Wir wissen, dass Beyoncé eine Menge Make-up trägt. Ihr habt nichts als eure eigene Nichtigkeit bloßgestellt“, heißt es beispielsweise in einem Tweet. Ihre Anhänger stehen halt hinter Beyoncé, egal wie ihre Haut ohne Filter ausschaut.


Kommentare


Blogs