Taylor Momsens wilder Auftritt
Tape statt BH

Das Ex-„Gossip Girl“ Taylor Momsen (17) trat mit ihrer Band bei einem Open Air Festival auf und pflegte dabei ihr Luder-Image: Unterm Schlabbershirt trug die Sängerin (fast) nichts.

  • Foto: Splash News

    Wenig drüber und noch weniger drunter: Taylor Momsen performt auf dem Open Air Festival „T in the Park“

Am vergangenen Wochenende performte die Schauspielerin und Sängerin mit ihrer Band „The Pretty Reckless“ beim Musikfestival „T in the Park“ in dem schottischen Kaff Kinross. Dabei legte das Ex-„Gossip Girl“ größten Wert darauf, dass ihr Outfit mehr ent- als verhüllte.

Unter einem riesigen XXL-Schlabber-Shirt mit seitlichen Cut-Outs bis zu den Hüften trug sie – genau, nichts. Ihre Brüste waren lediglich mit schwarzem Klebestreifen „bedeckt“. Dazu kombinierte die 17-Jährige Jeans-Hotpants und Netzstrümpfe, die Augen waren tiefschwarz geschminkt. Vielleicht zu freizügig für ihr Alter.

Obwohl Taylor Momsen noch ein Teenager ist, hat die Sängerin und Schauspielerin mit ihren verruchten Outfits und Auftritten bereits den Ruf, die neue Courtney Love zu sein. Das mag ein Kompliment sein, was die Musik angeht – doch sonst ist der Vergleich mit der Ex-Grunge-Queen eher zweifelhaft. Schließlich kämpft Courtney Love seit Jahren mit Drogenproblemen.

Anzeige

Taylor Momsen selbst sucht die Schuld für ihr Rüpel-Image  in ihrer verkorksten Kindheit. Bereits mit zwei Jahren wurde sie bei der renommierten Modelagentur Ford unter Vertrag genommen. In Interviews beklagt sie, dass sie niemals richtige Freunde hatte.

Dafür lief ihre Karriere bilderbuchmäßig: Mit ihrer Rolle als Jenny Humphrey in der Serie „Gossip Girl“ wurde sie für Teenager weltweit zum Kultstar. Auch als Sängerin bekommt sie fast durchweg positive Kritiken.

Am 26. Juli wird Taylor Momsen endlich 18. Dann darf sie sowieso machen was sie will – auch  BH-los auf der Bühne performen, ohne großen Anstoß zu erregen.

Sind Sie bei Facebook?
Werden Sie Fan von STYLEBOOK.de!

Kommentare


Blogs