Thema

Stil-Ikone hat Fashion-Karma verloren!
Kate Moss nur noch im Gaga-Look unterwegs

Sie galt als eines der wichtigsten Stilvorbilder, doch inzwischen erkennt man sie nicht wieder. Kate Moss (40) trägt nur noch Trash-Outfits – so geschmacklos, dass man sich fragen muss: Ist dieses Fashion-Statement der anderen Art Absicht?

  • Kate Moss

    1/10

    Foto: Splash News

    Kate Moss Outfit lässt tief blicken

    Mittwoch, der 29. Oktober: So trifft sich Kate Moss nach durchfeierter Nacht mit dem Fotografen Mario Testino zum Lunch. Macht sie mit ihrem tiefen Dekolleté wett, dass ihr das Stilgespür neuerdings fehlt?



In dieser Woche traf sich das Topmodel Kate Moss mit dem Starfotografen Mario Testino in dem feinen Londoner Restaurante „Scotts“ zum Mittagessen. Bei der Gelegenheit erwartete man ein stilsicheres Pärchen, schließlich sind beiden durch ihre Arbeit zu Stilikonen avanciert. Zumindest Mario Testino sah auch gut aus und trug zur schmalen schwarzen Jeans schwarze Brogues, eine grüne Steppjacke und ein blaues Maßhemd.

„Wäh!“-Faktor statt „Wow!“-Faktor

Ausgerechnet Kate Moss aber glich einem Zerrbild ihres alten Selbst. Zum schwarz gestreiften Seidenkleid, das sie mit einem breiten Grürtel zusammenhielt, trug sie ein schwarzes Felljäckchen und schwarze Schnürstiefel aus Wildleder. Nur hatte ihr Outfit keinerlei „Wow!“-Faktor, sondern höchstens einen „Wääh!“-Faktor. Sie sah so trutschig aus, als würde sie die Kleider einer entfernten Großtante auftragen.

Anzeige

Kann man Stil verlernen?
Leider fällt Kate Moss in letzter Zeit oft durch ihre stilistischen Patzer auf. Schon am Abend vor ihrem Lunch-Date mit Mario Testino hatte sie beim Outfit daneben gegriffen. Zum 50. Geburtstag des Clubs „Annabel's“ erschien sie in einem Pyjama-ähnlichen Outfit aus roséfarbenem Satin mit weißen Tupfen, einem schwarzen Rollkragenpullover und einer Boa aus rosa Straußenfedern. Zu später Stunde zog sie den Rolli aus und vollführte in einem Body mit Leopardenmuster seltsame Dance-Moves.

Früher lässig, heute nachlässig

Auf verdächtige Art und Weise ähnelte dieser Body aufs Haar dem, den sie am folgenden Abend zu ihrer nächsten Party trug. Diesmal feierte sie den 60. Geburtstag von Mario Testino. Über ihrem neuen Lieblingsbody – von dem sie hoffentlich mehrere Exemplare besitzt?! – trug sie nun ein feuerrotes durchsichtiges Spitzenkleid mit Puffärmeln, kombiniert mit einer gepunkteten Strumpfhose. Neben ihrer Model-Freundin Naomi Campbell (44), die eine elegant verführerische Abendrobe trug, sah Kate Moss schlicht lächerlich aus.

Style- oder Lifestyle-Coach dringend gesucht!
Liegt es an Kates ausschweifendem Lebensstil, das sie ihren guten Stil vergisst? Oder hat sie nach einer langen Karriere in der Mode keine Lust mehr, sich Mühe zu geben? Bei ihren vielen Freunden in der Modebranche kann man ihr nur wünschen, das ihr jemand zur Seite steht, um zu sehen, ob es nur um ihren Stil, oder ihren Lebensstil geht.




Kommentare


Blogs