Erste Fotos vom Film „The Girl“
Sienna Miller spielt Hitchcock-Muse Tippi Hedren

Bekannt wurde Tippi Hedren (bürgerlich: Natalie Kay Hedren, heute 82) durch den Psycho-Thriller „Die Vögel“. Seitdem gilt sie als Hitchcocks Muse und soll auch das Objekt seiner Begierde gewesen sein. Im neuen HBO-Film „The Girl“ spielt Sienna Miller (30) den 60er-Jahre-Star.

  • 1/4

    Sienna Miller (r.) scheint die perfekte Besetzung für die Rolle der Tippi Heden (l.) zu sein

Das blonde Haar ist auftoupiert, ihre Lippen sind rot geschminkt und auf ihrem linken Arm sitzt ein Rabe. Für den neuen HBO-Film „ The Girl“ schlüpft Sienna Miller in die Rolle der Hitchcock-Muse Tippi Hedren – und sieht ihr extrem ähnlich. Der Regisseur wird von Toby Jones (44) gespielt.

Das erste Foto vom Film verspricht tolle Retro-Outfits und nostalgischen Charme. Kostüm-Fans werden ganz sicher auf ihre Kosten kommen. Das Biopic beleuchtet aber auch die dunklen Seiten im Verhältnis von Hitchcock und der 60er-Jahre-Ikone:

Durch ihre Rolle in „Die Vögel“ (1963) und „Marnie“ (1964) machte der Regisseur die schöne Blondine zum Film-Star. Doch Hedren hat nach eigenen Angaben unter Hitchcock gelitten, wurde von ihm angeblich sexuell belästigt und schickaniert. In dem Film geht es um diese schwierige Beziehung.

Anzeige

Tippi Hedren stand Sienna Miller für ihre Rolle mit Rat zur Seite und hofft, dass sie mit dem Film jungen Schauspielerinnnen zeigt, dass sie sich nicht alles gefallen lassen müssen. Nach zwei Filmen mit Hitchcock hatte Hedren keine Kraft mehr und beendete die Zusammenarbeit. Später sah man sie nur noch in kleineren Rollen. Laut „Bild.de“ sagte Hedren jetzt: „Hitchcock hat meine Karriere ruiniert.“

„The Girl“ wird im Oktober im amerikanischen Fernsehen ausgestrahlt.

Kommentare


Blogs