Fast 60, faltenfrei & kaum wiederzuerkennen
Sharon Stone zeigt sich ungeschminkt

Sharon Stone (57) sieht immer tadellos aus – auch ungeschminkt. Mit fast 60 posiert sie ganz natürlich – und sieht dabei noch jünger aus als sonst. Die Jugend von Frau Stone ist offenbar in Stein gemeißelt.

Es ist ein Beauty-Trick, den auch Stars kennen: Je älter man ist, desto sparsamer sollte man mit Make-up umgehen. Dieses verleiht zwar einen Glamour-Look, mogelt aber auch gerne ein paar Jährchen dazu. Sharon Stone postete jetzt auf ihrem Instagram-Account auch ein No-Make-up-Selfie – und siehe da, die Schauspielerin sieht mit ihren 57 darauf richtig mädchenhaft aus.

Doing my emails with Joe on this rainy day. #SharonStone

Ein von Sharon Stone (@sharonstone) gepostetes Foto am

Sharon trägt einen schlichten Sweater, die Haare hat sie mit einem Haarband zurückgeschoben, nur die knallroten Fingernägel verleihen ihrem Look ein kleines bisschen Eleganz. Auf ihrem Schoß sitzt ihr Hund, dazu schreibt sie „Ich erledige meine emails mit Joe heute an diesem regnerischen Tag.“ So natürlich erlebt man eines der berühmtesten Sexsymbole Hollywoods selten. Normalerweise versprüht Stone immer Hollywood-Glamour, gibt sich gerne etwas unnahbar.

  • Sharon Stone

    Foto: Getty Images

    So glamourös gestylt kennen wir Sharon Stone eigentlich, wie hier bei der Fashion Week Miami im November 2015

Spitze Zungen behaupten, dass Sharon mit den Fingern ihre Falten zurückgeschoben hat und der Fotoblitz zusätzlich als Filter dient, um kleine Unebenheiten und ihre Pigmentflecken zu kaschieren. Trotzdem, was zählt ist das Ergebnis und wir finden, dass sie entzückend aussieht. Ein Begriff, den wir im Zusammenhang mit Sharon Stone wohl noch nie verwendet haben.

Anzeige

Kommentare


Blogs