Sharon Osbourne greift Kelly Osbourne unter die Arme
Mami als Hochzeitsplanerin

Sharon Osbourne (60) ist zwar selbst eine vielbeschäftigte Frau, doch bei der Hochzeitsplanung für ihre Tochter Kelly Osbourne (28) und Bald-Schwiegersohn Matthew Mosshart (29) hilft sie trotzdem gerne mit. Viel zu sagen hat Sharon bei den Einzelheiten jedoch nicht.

  • Kelly und Sharon Osbourne haben ein sehr gutes Mutter-Tochter-Verhältnis

    Foto: Getty Images

    Kelly und Sharon Osbourne haben ein sehr gutes Mutter-Tochter-Verhältnis

Erst im Juli dieses Jahres machten Kelly Osbourne und Matthew Mosshart ihre Verlobung bekannt. Doch die Pläne für die große Hochzeit sind offenbar schon jetzt in vollem Gange! Ein genaues Datum für die Feier nannte das glückliche Paar zwar noch nicht, jedoch ist Mutter Sharon Osbourne schon jetzt fest als Hochzeitsplanerin eingeplant. Doch wer glaubt, dabei würden die beiden Frauen aneinander geraten, der irrt gewaltig. „Als ob ich mit meiner Tochter über ihre Hochzeit streiten würde, ich meine, das ist die letzte Sache, die eine Mutter wollen würde“, stellte Sharon Osbourne in ihrer US-Show „The Talk“ klar.

Anzeige

Wie sie weiter verriet, gibt es dazu auch gar keinen Grund, denn Tochter Kelly Osbourne habe das volle Entscheidungsrecht bei allem: „Kelly heiratet genau da, wo sie heiraten möchte und das Essen ist das Essen, das Kelly sich wünscht und das ist alles.“

Die Planung übernimmt Sharon Osbourne aber dennoch gerne, immerhin hat ihr Sprössling selbst noch viel zu tun. „Ich organisiere es zwar, doch sie hat die anstrengenderen Dinge zu erledigen, deshalb kann ich die Arbeit mit dem Caterer übernehmen sowie mit dem Partyplaner arbeiten und das nimmt ihr einiges ab“, so die fleißige Mami.

Dabei hat sich Sharon Osbourne keinesfalls aufgedrängt. „Sie hat mich gebeten, es für sie zu planen“, so die Frau von Rocker Ozzy Osbourne (64).


Kommentare


Blogs