Thema

„Shades of Grey“-Star Rita Ora
Auch im wahren Leben ein Fan von Peitschen

So offen wie „Shades of Grey“-Star Rita Ora (23) reden nicht viele Promis über ihre sexuellen Vorlieben. Die Freundin von DJ Calvin Harris (30) findet auch privat Gefallen an den SM-Praktiken aus ihrem neuen Film.

Während sich andere Stars eher bedeckt halten, sobald nach schlüpfrigen Details aus ihrem Privatleben gefragt wird, geht Sängerin Rita Ora in die Vollen. In einem Interview mit dem amerikanischen Radiosender „Power 105.1 FM“ enthüllt die Nachwuchsschauspielerin, dass ihr die sexuellen Vorlieben aus „Shades of Grey“ gar nicht so fremd sind. „Ich stehe auf Peitschen. Darum passt 'Shades of Grey' auch perfekt zu mir, denn ich liebe das Buch sehr“, gibt sie zu.

Anzeige

Ob Calvin Harris gerne hört, was seine Freundin Rita Ora da für Schlafzimmergeschichten auspackt? Wer genau bei den beiden die Peitsche schwingt, lässt die Sängerin aber dahingestellt. Sie plaudert stattdessen weiter aus, dass sie so ganz und gar nicht auf Blümchensex abfährt. „Aber ich mag unvorhergesehen Sachen. So ein kleines bisschen Schmerz, nicht zu viel“, sagt die „Shades of Grey“-Darstellerin.

Damit wäre sie eigentlich die ideale Besetzung für die Hauptrolle der Romanverfilmung, Anastasia Steele. Denn die macht in „Shades of Grey“ mit der SM-Welt ihres Liebhabers „Christian Grey“ alias Jamie Dornan (31) Bekanntschaft – inklusive Fesselspielchen und Peitsche. Ihre Kollegin Dakota Johnson (24) hat ihr die Rolle jedoch weggeschnappt, statt Anastasia mimt Rita Ora die Adoptivschwester des Protagonisten.



Blogs