ashley olsen am strand von hawaii

Foto: splash news

Seltener Anblick
Ashley Olsen schenkt uns ein Lachen

Ashley Olsen (25) plantscht fröhlich, lachend und gelöst am Strand. Normalerweise kennen wir die Zwillinge Ashley und Mary-Kate im düsteren Partnerlook, mit Sonnenbrille und ernster Miene...

  • 1/5

    Foto: splash news

    So kennen wir Ashley Olsen: ihr Blick ist zum Boden gerichtet, sie trägt dunkle Stoffhüllen und...

Die hübschen Augen fast immer hinter großen Sonnenbrillen versteckt, das Gesicht meist zum Boden gerichtet, den Körper in dunkle, weite Stoffe gehüllt: Ashley Olsen und auch ihre Zwillingsschwester Mary-Kate verkörpern einen glamourösen Grunge-Look. Die ehemaligen Kinderstars setzen modisch und in ihrer Mimik auf eine düstere Stimmung.

Anzeige

Doch jetzt sehen wir Ashley einmal ganz anders. Am Strand von Hawaii plantscht der Olsen-Twin sichtlich vergnügt im Meer. Ashley hat die dunkle Brille und die schlabberigen Klamotten abgestreift und sie gegen einen fröhlich-leuchtenden Bikini (jedenfalls das Top) eingetauscht.

Das Schönste: ihr gelöstes Lachen! Normalerweise verzieht Ashley ihre Mundwinkel höchstens zu einem Mini-Lächeln. Im Wasser kichert sie aber so richtig los – mit strahlenden Augen und sichtlich viel Spaß an den übermütigen Wellen.

Bekannt wurden die Olsen-Zwillinge durch ihre Rolle in der TV-Serie „Full House“, damals trugen die Mädchen noch Windeln und sollen laut US-Berichten schon als Kleinkinder um die 99 000 Euro pro Folge verdient haben. Der findige Manager Robert Throne wusste noch mehr Profit aus dem Image der Mädchen zu schlagen und gründete in den 1990er-Jahren die Firma Dualstar Entertainment. Ashley und Mary-Kate wurden Werbeträger für fast alles: Bettwäsche, Zahnbürsten, Videospiele und vor allem Kleidung – ein Milliardengeschäft. Der Mode sind die Mädchen bis heute treu geblieben. Im Jahr 2007 launchten Mary-Kate und Ashley Olsen das Label The Row und arbeiten seitdem als renommierte Designerinnen in New York.

Kommentare


Blogs