Thema

Selena Gomez nach Liebs-Aus
Sängerin verbannt Justin Bieber aus ihrem Leben

Selena Gomez (21) hat schon oft versucht, von Justin Bieber (20) loszukommen. Doch nun scheint es der Sängerin ernster denn je zu sein. Um ihren On/Off-Lover nach dem erneuten Liebes-Aus endgültig zu vergessen, greift sie zu drastischen Maßnahmen.

Bei Selena Gomez und Justin Bieber ist mal wieder alles aus. Das wievielte Mal sich die beiden Teeniestars getrennt haben, wissen wohl nur sie selbst. Wie das Portal „Hollywood Life“ schreibt, will die Sängerin aber diesmal einen endgültigen Schlussstrich unter ihre Liaison mit dem Kanadier ziehen. Bereits im März, also noch vor Justins angeblicher Affäre mit Kylie Jenner (16), soll sie versucht haben, ihn zu vergessen. Um das zu erreichen, soll sie sogar darauf bestanden haben, seinen Namen nicht mehr nennen zu müssen.

Anzeige

Ein Insider berichtete vom damaligen Werbedreh für Adidas Neo: „Ein paar der Kameraleute trugen den Namen Justin und ihr Team bat darum, sie anders nennen zu können, damit sie nicht den Namen Justin benutzen musste.“ Offenbar verbindet Selena Gomez mit dem Namen Justin also eine Menge Gefühle und wird alleine durch den Klang des Wortes an ihren Ex erinnert.

Mittlerweile soll die singende Schauspielerin aber über den größten Trennungsschmerz hinweg sein. „Wenn er Teenager wie Kylie oder Möchtegernmodels daten möchte, dann soll er. Sie ist mit dem Thema durch und macht nach den leeren Versprechungen und dem ganzen Drama einfach mit ihrem Leben weiter“, so ein zweiter Informant. Ob ihr das durch die totale Verbannung von Justin Bieber gelingt, bleibt abzuwarten.



Blogs