Thema

Stars: Selena Gomez gegen Kylie Jenner
Seitenhieb gegen die Neue von Justin Bieber?

In das ewige Liebes-Wirrwarr von Selena Gomez (21) und Justin Bieber (20) hat sich nun auch Kim Kardashians (33) Halbschwester Kylie Jenner (16) gemischt. Dass sie sich mit dem Sänger getroffen hat, soll Selena alles andere als glücklich machen.

Das Liebesleben von Selena Gomez und Justin Bieber ist von ständigen Höhen und Tiefen geprägt. Nachdem die beiden Musiker noch Anfang des Jahres wieder glücklich miteinander liiert zu sein schienen, ist seit einigen Wochen schon wieder Schluss.

Anzeige

Diesmal soll eine andere Frau der Grund für das Aus sein: Kylie Jenner. Das Model aus dem Kardashian-Clan soll Bieber zunächst sexy SMS geschrieben haben. Am Wochenende haben sich die beiden sogar getroffen – und das mit einem Schnappschuss auf Justins Instagram-Profil belegt.

„Selena war nicht glücklich darüber, dass Justin ein Selfie mit Kylie veröffentlicht hat“, verriet jetzt ein Freund von Selena Gomez im Interview mit „Hollywood Life“ . Generell scheint die einstige Freundschaft zwischen ihr und Kylie Jenner wohl ein für alle Mal vorbei zu sein. „Sie denkt, dass Kylie verzweifelt nach Aufmerksamkeit sucht und dass sie ein erbärmlicher Groupie von Justin Bieber ist“, verriet der Bekannte weiter über die Gedanken der singenden Schauspielerin.

Selena Gomez hatte nach dem „Coachella“-Musikfestival den Kontakt zu Kylie Jenner und ihrer Schwester Kendall (18) abgebrochen. Sogar bei Instagram löschte sie die beiden Kardashian-Sprösslinge sowie alle gemeinsamen Fotos. Der Grund: „Beim ‚Coachella‘ wurde offensichtlich, dass Kylie total verliebt in Justin ist, sie hat geflirtet und damit immer weiter gemacht“, so der Informant.

Ob es Justin Bieber aber tatsächlich ernst ist mit Kylie, ist nicht bekannt. Jedoch plauderte der Bekannte weiter aus: „Wenn Justin wirklich angefangen haben sollte, sich mit Kylie zu treffen, würde Selena jeglichen Respekt vor ihm verlieren.“



Blogs