Sean Penns Tochter
Dylan Penn erobert die Paris Fashion Week

Wenn Töchter gemeinsame Sache machen: Dylan Penn (23) ist ein angesagtes Model und der Star in der neuen Stuart Weitzmann Kampagne von Julia Restoin Roitfeld – Tochter der berühmten, ehemaligen Chefin der französischen „Vogue“, Carine Roitfeld (60)...

  • Dylan Penn

    1/4

    Foto: Getty Images

    Dylan Penn spielt bei Stuart Weitzmann die Hauptrolle! Zur Premiere des modischen Werbefilms auf der Pariser Modewoche kam sie ganz in Schwarz, auch die Schmoll-Lippe, und feierte später noch auf der dazugehörigen Film-Party

Der schönste gestiefelte Kater der Mode hat einen berühmten Namen: Dylan Penn (23). Die schöne Tochter von Sean Penn (54) und Robin Wright (48) hat sowieso einen Sechser im Gen-Lotto und ist nun auch noch das „Boots“-Highlight der neuen Stuart Weitzmann Kampagne.

Anzeige

Hippe Promi-Töchter machen gemeinsame Sache
Cool gibt Dylan Penn Gas auf dem Motorrad – zu einem Remix von Lana del Reys (29) Song „Ride“. Allerdings interessiert sich niemand für ihre Schuhe, sondern nur auf ihre langen Beine! Hinter der Kamera – ein anderes It-Girl der Modebranche – Julia Restoin Roitfeld (33), die Tochter von Fashion-Ikone Carine Roitfeld (60). Übrigens: Die zweite sexy Blondine im Spot ist Poppy Delevinge (28) – sie spielt neben Miss Penn allerdings nur eine Nebenrolle.

Premiere auf der Paris Fashion Week
Der laszive Werbefilm mit 60iger Jahre Appea feierte während der Pariser Modewoche Premiere. Es war der erste Film von Julia Restion Roitfeld, die sich sonst eher ein Namen als Model, Mutti-Bloggerin (Tochter Romy ist 2 Jahre alt) und Kreativ-Direktorin macht.

Was steht in Dylan Penns privatem Drehbuch?
Dylan Penn ist ähnlich verschlossen, wie ihr Vater. Eine angebliche Love-Story mit Robert Pattinson (28) hat sie nie kommentiert. Sie spricht lieber über berufliche Pläne. Die Beauty mit dem sinnlichen Mund hat gerade ihren ersten Film „Condemned“ abgedreht, sagt nur: „Ich spiele eine 16jährige, die von zu Hause weg läuft, um mit ihrem Freund zu leben. Alles endet in einem verseuchten Haus.“ Ihr Schauspiel-Debut ist ein Horrorfilm – ein wirklich schöner, wenn sie darin die Hauptrolle spielt. 

Kommentare


Blogs