Scott Eastwood und Francesca: Die schönen Kinder von Clint Eastwood

Die heisse Brut von Clint Eastwood
von Björn Wolfram
Kinder, sind die schön!

Wir haben uns gerade erst erholt vom schweißtreibenden Anblick des scharfen Clint-Eastwood-Sohnes Scott (27) – da tritt dessen Halbschwester Francesca (20) auf den Plan. Und die ist nicht minder sexy!

  • Francesca Eastwood

    1/6

    Foto: Getty Images

    Francesca Eastwood tritt immer häufiger in der Öffentlichkeit auf. Hier saß sie am vergangenen Wochenende in der ersten Reihe bei Salvatore Ferragamo in Mailand

Hollywood-Urgestein Clint Eastwood (83) hat momentan nicht die beste Zeit seines Lebens: Die Ehe mit der 35 Jahre jüngeren Dina ist nach 17 Jahren futsch, die Journalistin soll bereits einen Neuen haben. Bitter für Eastwood! Aber: Seine Kinder stehen ihm bei – und auf die kann der zweifache Oscarpreisträger allein schon wegen ihres umwerfenden Aussehens stolz sein...

Anzeige

Nachdem man sich vergangene Woche von den Reizen des Eastwood-Juniors Scott (27) überzeugen konnte, entert jetzt Tochter Francesca (20) das Society-Parkett.

Die Blondine fiel auf als gut gelaunter und sexy Gast der amfAR-Charitygala, die im Rahmen der Mailänder Fashion Week stattfand. Francesca strebt wie ihre Eltern ins Showgeschäft. Mutter Frances Fisher (61) ist Schauspielerin und war 1990-1995 mit Clint Eastwood liiert.

Francescas bislang größter Erfolg: Die Reality-Show „Mrs. Eastwood & Company“ (2012), die sich rund um Stiefmutter Dina dreht. Bitter: Die Trash-Sendung, Francescas „Durchbruch“, soll zum Ehe-Aus der Eastwoods beigetragen haben, weil Clint (hat insgesamt sieben Kinder mit fünf Frauen) sich überrumpelt und in die Schmuddelecke gedrängt gefühlt habe.

Ein zweifelhafter Karrierestart für den süßen Spross? Mag sein. Aber Francesca, die in ihrer Unbekümmertheit und Sexyness an Goldie-Hawn-Tochter und Schauspielerin Kate Hudson (34) erinnert, dürfte das Beste daraus machen. Ihre sich häufenden öffentlichen Auftritten verströmen jedenfalls eine klare Botschaft: Die ist gekommen, um zu bleiben...


Kommentare


Blogs