Filmfestspiele von Venedig: George Clooney und Sandra Bullock kommen mit dem Bus

Sandra Bullock nimmt den Bus nach Venedig
Speed – Teil 3?

Am Mittwoch beginnen die Filmfestspiele von Venedig. Und eigentlich kommen die internationalen Stars mit dem Flieger angereist, werden mit Limousinen herumchauffiert. Schauspielerin Sandra Bullock (49) nahm den Bus. Irgendwie erinnert uns das an etwas...

Genau, an den Actionstreifen Speed, in welchem Sandra Bullock 1994 an der Seite von Keanu Reeves (48) einen mit einer Bombe präparierten Bus über einen Highway manövrieren musste und die Rolle ihr den Durchbruch in Hollywood brachte.

Anzeige

Bei der aktuellen Busfahrt handelte es sich allerdings nicht um filmreife Actionszenen. Und statt Keanu Reeves waren Traummann George Clooney (52) und Sohn Louis (3) an Bullocks Seite. Auch den Bus gelenkt hat sie nicht selbst.

Der Grund für den ungewöhnlichen Ausflug?
Georgie-Boy hatte alle in seiner Villa am Comer See versammelt, um dann gemeinsam ganz bodenständig im Bus nach Venedig zu reisen. Somit gehen wir davon aus, dass alle wohlbehalten und ohne Hindernisse in bella Venezia angekommen sind.

Dort wird nämlich ihr gemeinsamer Streifen „Gravity“ am Mittwochabend die Filmfestspiele eröffnen. Ob sie dann mit dem Bus am roten Teppich vorfahren?


Kommentare


Blogs